Hyundai i10  >  Hyundai i10 Betriebsanleitung  >  Fahrzeugeigenfunktionen  >  Innenausstattung  >   Stromauslass

Hyundai i10 >  Stromauslass

 Stromauslass


Der Stromauslass ist geeignet für Mobiltelefone oder andere Geräte für Einsatz mit den Elektrosystemen des Fahrzeugs. Diese Geräte sollen bei laufendem Motor nicht mehr als 15 A.

verbrauchen.

VORSICHT

  • Den Stromauslass nur bei laufendem Motor verwenden und den Hilfsstecker nach der Verwendung herausziehen. Eine Verwendung des Hilfssteckers über längere Zeit könnte die Batterie entladen.
  • Verwenden Sie nur Elektrogeräte von 12V mit weniger als 15A.
  • Bei Verwendung des Stromauslasses die Klimaanlage oder die Heizung nur mit der niedrigsten Betriebsebene verwenden.
  • Bei Nichtbenutzung bitte den Deckel schließen.
  • Gewisse elektronische Geräte können elektronische Interferenzen verursachen, wenn der Stromauslass des Fahrzeugs verwendet wird. Solche Geräte können uebermaessige audiostatische Fehlfunktionen in anderen elektronischen Systemen oder im Fahrzeug verwendeten Geräte verursachen.

WARNUNG

Finger oder Stifte usw.. dürfen nicht in den Stromauslass gesteckt werden, der auch nicht mit feuchter Hand berührt werden darf. Es könnte zu einem Elektroschock kommen.

Kleiderhaken

Sonneblende

MEHR SEHEN:

Hyundai i10. Was geschieht nach der Auslösung eines Airbags?

Nach dem Aufblasen eines frontalen oder seitlichen Airbags erfolgt sehr schnell das Ablassen der Luft. Das Aufblasen behindert den Fahrer nicht hinsichtlich Sicht oder Steuerung. Vorhang- Airbags behalten die Luft noch einige Zeit nach dem Aufblasen.

Hyundai i10. Immobilisiersystem

Ihr Fahrzeug ist eventuell mit einer Wegfahrsperre ausgerüstet, um ein unerlaubtes Entwenden des Fahrzeuges zu verhindern. Die Wegfahrsperre besteht aus einem kleinen Transponder im schlüssel und einem elektronischen Gerät innerhalb des Fahrzeuges.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2022 - All Rights Reserved - www.atecde.com