Hyundai i10  >  Hyundai i10 Betriebsanleitung  >  Fahrhinweise  >  Bremssystem  >  Hill-Start Assist-Steuerung (HAC)

Hyundai i10 > Hill-Start Assist-Steuerung (HAC)

Die Hill-Start Assist-Steuerung (HAC) verhindert das Rückwärtslaufen des Fahrzeugs beim Starten auf Gefällestrecken.

Das System betätigt automatisch die Bremsen während etwa 1,5 Se-kunden und löst die Bremse beim Drücken der Gaspedale oder nach 2 Sekunden.

WARNUNG

Die Gaspedale muss immer gedrückt werden können, wenn in einer Neigung gestartet werden soll.

HAC aktiviert nur für etwa 2 Se-kunden.

ANMERKUNG

HAC funktioniert nicht, wenn der Schalthebel auf P (Parken) oder N (Neutral) steht (für automatische Transachsenfahrzeuge).

Der HAC aktiviert, wenn:

  • Der Schalthebel steht auf N (Neutral) oder D (Fahren) bei Anstieg.
  • Der Schalthebel steht auf R (Rückwärts) bei Gefälle (für Schaltgetriebe).

HAC aktiviert auch bei ausgeschalteter ESC (Electric Stability Control), aktiviert aber nicht, wenn ESC gestört ist.

Notstoppsignal (ESS)

Das Fahrzeug-Stabilitätsmanagement (VSM)

MEHR SEHEN:

Toyota Aygo. Betrieb des Audiosystems

Optimale Verwendung des Audiosystems Die Klangqualität und die Lautstärkebalance sowie die ASL- und AUXEinstellungen können angepasst werden. Zeigt das Menü "SETUP"/Modusauswahl Ändert die folgenden Einstellungen Klangqualität und Lautstärkebalance Die Klangqualität und Balance-Einstellung kann geändert werden, um einen optimalen Klang zu erzielen.

Toyota Aygo. Einbau von Kinderrückhaltesystemen

Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers des Kinderrückhaltesystems. Befestigen Sie Kinderrückhaltesysteme mit einem Sicherheitsgurt oder einer starren ISOFIX-Verankerung. Verwenden Sie zum Befestigen eines Kinderrückhaltesystems zusätzlich den Obergurt.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.atecde.com