Hyundai i10  >  Hyundai i10 Betriebsanleitung  >  Pannenhilfe  >  Reifendrucküberwachungssystem (TPMS)  >  Warnleuchte Reifendruck zu niedrig

Hyundai i10 > Warnleuchte Reifendruck zu niedrig

Wenn die Warnleuchten des
Reifendrucküberwachungssystems leuchten, weisen einer oder mehrere der Reifen einen deutlich zu niedrigen Luftdruck auf.

Wenn eine der Warnleuchten aufleuchten, sollten Sie sofort Geschwindigkeit wegnehmen, harte Lenkradeinschläge vermeiden und auf längere Bremswege gefasst sein. Sie sollten in diesem Fall so bald wie möglich anhalten und Ihre Reifen kontrollieren. Pumpen Sie den Reifen auf den richtigen Druck auf, wie angezeigt in der Fahrzeug-Plakette oder dem Reifendruck-Label, das sich am Außenblech der Zentralsäule auf der Fahrerseite befindet. Ist keine Tankstelle in der Nähe oder hält der Reifen die eingefüllte Luft nicht, muss der platte Reifen durch den Reservereifen ersetzt werden.

Dann die Warnleuchte für niedrigen Reifendruck kann für ungefähr 1 Minute blinken und bleiben dauerhaft leuchtet nach dem Neustart und eine 20-minütige Fahrt bleiben, bevor Sie das Niederdruck- Reifen repariert und am Fahrzeug ersetzt.

ACHTUNG

Im Winter oder bei kalter Witterung kann die Warnleuchte für niedrigen Reifendruck aufleuchten, wenn der Reifendruck auf den für warmes Wetter empfohlenen Luftdruck eingestellt wurde. Das bedeutet nicht, dass eine Störung im TPMS vorliegt, da die niedrigere Temperatur zu einem proportionalen Absinken des Luftdrucks führt.

Wenn Sie mit dem Fahrzeug aus einer warmen Region in eine kalte oder von einer kalten in eine warme Region fahren oder die Außentemperatur deutlich höher oder niedriger ist, sollten Sie den Reifendruck kontrollieren und die Reifen auf den empfohlenen Reifendruck einstellen.

WARNUNG - Schäden bei zu niedrigem Reifendruck

Ein deutlich zu niedriger Reifendruck macht das Fahrzeug instabil und kann zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug beitragen und verlängerte Bremswege zur Folge haben.

Längeres Fahren mit zu niedrigem Reifendruck kann zur Überhitzung und Beschädigung der Reifen führen.

TPMS (Reifendrucküberwachungssystem) Störungsanzeige

Reifendrucküberwachungssystem (TPMS)

MEHR SEHEN:

Toyota Aygo. Eignung von Kinderrückhaltesystemen für die verschiedenen Sitzpositionen

Die in der Tabelle enthaltenen Informationen zeigen die Verwendbarkeit Ihres Kinderrückhaltesystems für verschiedene Sitzpositionen. Beifahrersitz Rücksitz In obiger Tabelle enthaltene Abkürzungen: U: Geeignet für Kinderrückhaltesysteme der Kategorie "universal", die für diese Gewichts- bzw.

Ford Ka. Felgen und reifen

Felgen aus gepresstem Stahl oder Leichtmetallfelgen. Schlauchlose Radialreifen. Im Fahrzeugbrief sind außerdem alle zugelassenen Reifen eingetragen. ACHTUNG Bei eventuellen Unstimmigkeiten zwischen der "Betriebsanleitung" und dem "Kraftfahrzeugbrief" sind die im letztgenannten Dokument enthaltenen Angaben maßgebend.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.atecde.com