Hyundai i10  >  Hyundai i10 Betriebsanleitung  >  Fahrhinweise  >  Bremssystem  >  Bremspraxis

Hyundai i10 > Bremspraxis

WARNUNG

Beim Verlassen des Fahrzeugs oder beim Parken muss das Fahrzeug immer zum vollständigen Stopp gebracht werden und die Bremspedale weiterhin durchgetreten werden. Bringen Sie den Schalthebel auf der 1. Gang (Schaltgetriebe) oder Position P (Parken, für automatische Transachsenfahrzeuge); danach ziehen Sie die Feststellbremse an, und setzen Sie den Zündschalter in die Stellung LOCK/OFF.

Wenn das Fahrzeug geparkt ist sollte die Festellbremse immer angezogen sein, um ein Wegrollen zu vermeiden.

Nasse Bremsen sind gefährlich! Die Bremsen können nass werden, wenn das Fahrzeug durch stehendes Wasser gefahren wird oder wenn es gewaschen wird. Das Fahrzeug bremst nicht so schnell, da die Bremsen nass sind. Nasse Bremsen können dazu führen, dass das Fahrzeug zu einer Seite zieht.

Um die Bremsen zu trocknen, betätigen Sie leicht das Bremspedal bis die normale Bremsleistung wieder hergestellt ist. Wenn sich die Bremsleistung nicht wieder normalisiert, stoppen Sie das Fahrzeug sobald es sicher möglich ist.

Wir empfehlen Ihnen, eine HYUNDAI Vertragswerkstatt hinzuziehen.

Lassen Sie Ihren Fuß während der Fahrt NICHT auf dem Bremspedal ruhen.

Selbst leichtes aber längeres Drücken der Pedale kann zur Überhitzung der Bremse, zu Bremsverschleiss und sogar zum Ausfall der Bremse führen.

Sollte ein Reifen während der Fahrt Luft verlieren, bremsen Sie das Fahrzeug leicht ab und halten Sie das Fahrzeug beim Ausrollen in Gerade-ausrichtung.

Wenn Sie langsam genug sind, fahren Sie an den Straßenrand und halten Sie an einem sicheren Ort an.

Um dies zu verhindern, betätigen Sie das Bremspedal.

Fahrsteuersystem

Notstoppsignal (ESS)

MEHR SEHEN:

Citroen C-Zero. Bei Pannen und Störungen

Zubehörbatterie Alle elektrischen Bestandteile Ihres Fahrzeugs (mit Ausnahme des Elektromotors, der Heizung und der Klimaanlage) werden über die Zubehörbatterie mit Strom versorgt. Sie befindet sich im Frontbereich unter der Motorhaube und wird während der Betriebs- (Kontrollleuchte "Ready" leuchtet auf dem Kombiinstrument auf) und Ladephasen über die Hauptbatterie aufgeladen.

Ford Ka. Allgemeine informationen

ACHTUNG Je nach Durchmesser und Art des Loches können einige Reifen nicht oder nur teilweise Repariert werden. Eine Druckverlust im Reifen kann die Bewegungen des Fahrzeuges in Frage stellen und zu einem Verlust der Fahrzeugkontrolle führen.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2024 - All Rights Reserved - www.atecde.com