Fiat Panda  >  Fiat Panda Betriebsanleitung  >  Das Fahrzeug Kennen  >  Armaturenbrett

Fiat Panda > Armaturenbrett

ARMATURENBRETT

Die Anwesenheit und die Position der Bedienelemente, Instrumente und Anzeigen können je nach Ausführung variieren.

Fiat Panda. Das Fahrzeug Kennen

  1. Einstellbare und ausrichtbare Luftdüsen
  2. Bedienhebel Außenbeleuchtung
  3. Fahrerairbag
  4. Hebel für die Betätigung der Scheibenwischer, Heckscheibenwischer, Trip Computer
  5. Mittlere einstell- und schwenkbare Luftdüsen
  6. Beifahrer- Frontairbag
  7. Handschuhfach (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
  8. Autoradio (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
  9. Bedientasten
  10. Gangwählhebel
  11. Bedienungen der Heizung/Lüftung/Klimaanlage
  12. Startvorrichtung
  13. Instrumententafel
  14. Elektrische Fensterheber vorn
  15. Tasten ECO/ASR OFF (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

DIE SCHLÜSSEL

MECHANISCHER SCHLÜSSEL

Der Metalleinsatz des Schlüssels betätigt: den Anlasser, die Türschlösser der Fahrer- und Beifahrerseite (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) und das Kofferraumschloss.

SCHLÜSSEL MIT FERNBEDIENUNG (für Versionen / Märkte, wo vorgesehen)

Der Metalleinsatz (A) Abb. 2 des Schlüssels betätigt:

  • Die Anlassvorrichtung;
  • Das Schloss an der Fahrertür und - für Märkte/Versionen, wo vorgesehen - die Beifahrertür.

Die Taste (B) Abb. 2 drücken, um den Metalleinsatz zu öffnen/schließen.

Fiat Panda. Das Fahrzeug Kennen

Kurzes Drücken der Taste: Entriegelung der Türen, der Kofferraumklappe, getaktetes Einschalten der Deckenleuchten im Innenraum und zweimaliges Blinken der Fahrtrichtungsanzeiger (für Ausführungen bzw. Märkte, bei denen dies vorgesehen ist).

Kurzer Druck der Taste : fernbediente Verriegelung der Türen, der Heckklappe mit Ausschaltung der Deckenleuchte und einmaligem Aufblinken der Richtungsanzeiger (für Ausführungen bzw. Märkte, bei denen dies vorgesehen ist).

Druck der Taste : fernbedientes Öffnen der Kofferraumklappe und Doppelblinken der Richtungsanzeiger.

ANFRAGE NACH ZUSÄTZLICHEN SCHLÜSSELN

Bei Bedarf an neuen Schlüsseln mit Fernbedienungen oder eines neuen elektronischen Schlüssels wenden Sie sich bitte an das Fiat- Kundendienstnetz. Sie brauchen Ihren Personalausweis und die Fahrzeugpapiere. Das System kann bis zu 8 Fernbedienungen erkennen.

ACHTUNG

  • Die Taste (B) nur drücken, wenn der Schlüssel weit vom Körper, insbesondere von den Augen und von empfindlichen Gegenständen (wie Kleidung) entfernt ist. Den Schlüssel nicht unbeaufsichtigt lassen, damit keine Unbefugten, insbesondere Kinder, mit dem Schlüssel spielen und unabsichtlich die Taste drücken können.

VORSICHT

  • Starke Stöße können die elektronischen Bauteile im Schlüssel beschädigen.
    Um eine einwandfreie Funktion der elektronischen Vorrichtungen im Inneren der Schlüssel zu gewährleisten, ist eine direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden.

VORSICHT

  • Leere Batterien müssen, wie vorgeschrieben, in den eigens dafür vorgesehenen Behältern entsorgt werden oder können beim Fiat-Kundendienstnetz zur entsprechenden Entsorgung abgegeben werden.

ANLASSVORRICHTUNG

Der Schlüssel hat 3 verschiedene Stellungen Abb. 3:

  • STOP: Motor ausgeschaltet, Schlüssel abziehbar, Lenkrad blockiert.
    Einige elektrische Vorrichtungen (z.B. Autoradio, Zentralverriegelung der Türen usw.) sind funktionsfähig;
  • MAR: Fahrtposition. Alle elektrischen Vorrichtungen sind funktionsfähig;
  • AVV: Anlassen des Motors.

Fiat Panda. Das Fahrzeug Kennen

Die Startvorrichtung ist mit einem Sicherheitsmechanismus versehen, der den Fahrer bei einem nicht erfolgten Anlassen des Motors zwingt, den Schlüssel zuerst auf STOP zu drehen, bevor der Anlassvorgang wiederholt werden kann.

LENKRADSPERRE

Aktivierung

Wenn die Anlassvorrichtung auf STOP steht, den Schlüssel abziehen und das Lenkrad bis zum Einrasten drehen.

Deaktivierung

Das Lenkrad leicht bewegen und den Schlüssel auf MAR drehen.

ACHTUNG

  • Bei einer Beschädigung der Startvorrichtung (z. B. nach einem Diebstahlversuch) muss die Funktionstüchtigkeit vor der Weiterfahrt vom Fiat Kundendienstnetz geprüft werden.
  • Bevor Sie das Fahrzeug verlassen, immer den Schlüssel abziehen um zu vermeiden, dass jemand unbeabsichtigt die Bedientasten aktiviert. Immer die Handbremse ziehen. Wenn das Fahrzeug an einer Steigung geparkt ist, den 1 Gang einlegen; wenn das Fahrzeug dagegen an einem Gefälle geparkt ist, den Rückwärtsgang einlegen. Lassen Sie Kinder niemals unbeaufsichtigt im Fahrzeug.
  • Jede Verwendung von Aftermarket- Produkten mit daraus folgenden Veränderungen der Lenkung oder der Lenksäule (z. B. Montage einer Alarmanlage), die außer zur Verschlechterung der Systemleistungen und zum Verfall der Garantie auch zu schweren Sicherheitsproblemen sowie einem nicht zur Zulassung konformen Fahrzeug führen können, sind strengstens verboten.
  • Den Schlüssel nie bei fahrendem Fahrzeug abziehen. Das Lenkrad würde automatisch beim ersten Lenkversuch blockieren. Dies gilt auch für den Fall, dass das Fahrzeug abgeschleppt wird.

DAS FIAT-CODE-SYSTEM

Zur Erhöhung des Diebstahlschutzes ist das Fahrzeug mit einer elektronischen Wegfahrsperre ausgestattet. Das System wird automatisch durch Abziehen des Schlüssels aus der Anlassvorrichtung aktiviert.

BETRIEB

Bei jedem Anlassvorgang, wenn der Zündschlüssel auf MAR gedreht wird, sendet das Fiat CODE-System einen Erkennungscode an die Motorkontrollsteuerung, um die Funktionssperre aufzuheben.

Die Übermittlung des Erkennungscodes erfolgt nur, wenn die Elektronik des Fiat CODE-Systems den vom Zündschlüssel gesendeten Code erkennt.

Bei Drehung des Zündschlüssels auf STOP deaktiviert das Fiat CODE-System die Funktionen der Motorkontrollsteuerung. Wenn beim Anlassvorgang der Code nicht einwandfrei erkannt wurde, leuchtet auf der Instrumententafel die Kontrollleuchte . In diesem Fall den Zündschlüssel auf STOP und dann wieder auf MAR drehen. Ist die Wegfahrsperre weiterhin aktiv, andere mitgelieferte Schlüssel ausprobieren.

Wenn es noch immer nicht gelingt, den Motor anzulassen, bitte das Fiat-Servicenetz kontaktieren.

Leuchtet die Kontrollleuchte , bedeutet dies, dass das System eine Selbstdiagnose ausführt (z. B. auf Grund eines Spannungsabfalls). Bei Fortbestehen der Störung bitte das Fiat-Servicenetz kontaktieren.

TÜREN

VER-/-ENTRIEGELUNG DER TÜREN VON INNEN

Den Bedienhebel (A) Abb. 4 zur Tür schieben, um die Türen zu verriegeln, bzw. am Hebel ziehen, um die Türen zu entriegeln. Bei Zentralverriegelung (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) bewirkt das Betätigen des Hebels (A) auf der Fahrerseite das Ver-/Entriegeln aller Türen.

Die Betätigung des Hebels (A) an den anderen Türen ver-/entriegelt nur die Tür, deren Hebel betätigt wird. Bei mechanischem Schloss erfolgt das Ver-/Entriegeln durch Betätigung der einzelnen Bedienhebel.

HINWEIS Der Zustand der Tür wird durch den roten Siebdruck (B) Abb. 4 angezeigt.

Fiat Panda. Das Fahrzeug Kennen

ZENTRALVER-/- ENTRIEGELUNG DER TÜREN VON AUSSEN

Mechanischer Schlüssel: den Metalleinsatz des Schlüssels im Türschloss der Fahrertür drehen.

Schlüssel mit Fernbedienung (für Versionen bzw. Märkte, bei denen dies vorgesehen ist): die Taste an der Fernbedienung des Schlüssels zum Verriegeln der Türen oder die Taste zum Entriegeln der Türen drücken.

HINWEIS Prüfen Sie bitte vor dem Öffnen einer Tür, ob der Vorgang unter sicheren Bedingungen ausgeführt werden kann. Türen dürfen nur bei stehendem Fahrzeug geöffnet werden.

KINDERSICHERUNG

Sie verhindert das Öffnen der hinteren Türen von innen.

Die Vorrichtung (B) Abb. 5 ist nur bei offenen Türen einschaltbar:

  • Position (1) - Vorrichtung eingeschaltet (Tür blockiert).
  • Position (2): Vorrichtung ausgeschaltet (die Tür lässt sich von Innen öffnen).

Die Funktion bleibt auch bei elektrischer Entriegelung der Türen eingeschaltet.

Fiat Panda. Das Fahrzeug Kennen

HINWEIS Die Fondtüren können nicht von innen geöffnet werden, wenn die Kindersicherung eingeschaltet wurde.

ACHTUNG

  • Die Kindersicherung immer aktivieren, wenn Kinder an Bord sind.
    Vergewissern Sie sich nach Aktivierung der Kindersicherung für beide Hintertüren durch Betätigung der inneren Türgriffe, dass die Einschaltung effektiv erfolgt ist.

SITZE

VORDERSITZE

Verstellen in Längsrichtung

Den Hebel (A) Abb. 6 hochziehen und den Sitz nach vorne oder hinten verschieben: beim Lenken sollen die Arme auf dem Lenkradkranz aufliegen.

Höhenverstellung (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Den Hebel (B) Abb. 6 nach oben oder unten betätigen, bis die gewünschte Höhe erreicht ist.

HINWEIS Die Einstellung nach dem Platz nehmen auf dem Fahrersitz durchführen.

Fiat Panda. Das Fahrzeug Kennen

Rückenlehnenverstellung

Den Hebel (C) Abb. 7 betätigen, bis die gewünschte Position erreicht wurde und dann loslassen.

Fiat Panda. Das Fahrzeug Kennen

Lordosenstützenregelung (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Um die Auflage zwischen Rücken und Rückenlehne einzustellen, drehen Sie den Griff (D) Abb. 8.

Fiat Panda. Das Fahrzeug Kennen

ELEKTRISCHE HEIZUNG DER VORDERSITZE (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Mit Startvorrichtung auf MAR die Taste (A) oder (B) Abb. 9 drücken, um die Funktion zu aktivieren. Um die Funktion auszuschalten, erneut die Taste drücken.

Fiat Panda. Das Fahrzeug Kennen

RÜCKSITZE

Kofferraumerweiterung

Vorgehensweise:

  • Die Hutablage abnehmen.
  • Die Sicherheitsgurte zur Seite schieben und prüfen, dass sie glatt liegen.
  • Bei einem dritten Rücksitz (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) den mittleren Gurt aushaken und die Schnalle in ihre Aufnahme am Dachhimmel hochrollen.
  • Mit dem Hebeln seitlich der Rücksitze Abb. 10 diese nach vorne schieben, die Rückenlehne umklappen und dann die Rücklehne auf das Sitzkissen klappen.

Fiat Panda. Das Fahrzeug Kennen

Zurückklappen der Rückenlehne

Die Sicherheitsgurte zur Seite schieben und prüfen, dass sie glatt liegen.

Die umgeklappte Rückenlehnen anheben, bis zum Einrasten beider Einhakmechanismen.

MASSNAHMEN FÜR DEN KORREKTEN SITZ (für Version 1.0 FireFly)

Fiat Panda. Das Fahrzeug Kennen

Unter dem Vordersitz ist die Hilfsbatterie (Lithium) (A) Abb. 11 des Hybridsystems installiert.

ACHTUNG

  • Alle Einstellungen dürfen nur bei stillstehendem Fahrzeug vorgenommen werden.
  • Wenn ein Sidebag vorhanden ist, ist der Gebrauch von Sitzbezügen, die nicht zur Linea Accessori MOPAR gehören, gefährlich.
  • Prüfen Sie nach dem Loslassen des Einstellhebels immer, ob der Sitz in den Führungen arretiert ist, indem Sie versuchen, ihn nach vorn und hinten zu schieben. Die nicht erfolgte Blockierung kann eine unerwartete Verschiebung des Sitzes auslösen und somit einen Verlust der Fahrzeugkontrolle verursachen.
  • Befinden sich auf den Rücksitzen Passagiere, alle potentiell gefährlichen Gegenstände aus dieser Tasche entfernen, die bei einem Unfall eine zusätzliche Gefahr darstellen könnten.
  • Durch das Verstellen des linken Vordersitzes sollte die Hilfsbatterie zugänglich sein. Darauf achten, dass die Füße nicht auf den Deckel der Hilfsbatterie gestellt werden, um eine Beschädigung zu vermeiden und zu verhindern, dass sich die Füße zwischen dem Sitz und der Batterie einklemmen.

VORSICHT

  • Die Stoffbezüge der Sitze sind so ausgelegt, dass sie bei normalem Gebrauch eine lange Lebensdauer haben. Trotzdem sind Reibungen zu vermeiden, die über das normale Maß und/oder längere Zeiträume gehen, und durch Verzierungen an Kleidungsstücken (Metallschnallen, Nieten, Klettbefestigungen oder Ähnliches) verursacht werden. Wenn diese örtlich begrenzt und unter hohem Druck auf die Gewebe einwirken, kann es zum Reißen von Fäden und einer damit verbundenen Beschädigung des Futters kommen.
  • Vor dem Kippen der Rückenlehne alle sich eventuell auf dem Sitz befindlichen Gegenstände entfernen.
  • Die Füße nicht auf den Schutzdeckel der Hilfsbatterie (Lithium) unter dem linken Vordersitz stellen, um eine Beschädigung des Deckels oder der Batterie zu vermeiden.

KOPFSTÜTZEN

KOPFSTÜTZEN VORNE

Höhenverstellung nach oben: Die Kopfstützen nach oben ziehen, bis das Einrastgeräusch zu hören ist.

Höhenverstellung nach unten: die Taste (A) Abb. 12 drücken und die Kopfstütze nach unten verschieben.

Fiat Panda. Das Fahrzeug Kennen

Vorrichtung "Anti-Whiplash"

Die Kopfstützen sind mit der Vorrichtung "Anti-Whiplash" ausgestattet, welche in der Lage ist, bei einem Heckaufprall, den Abstand zwischen Kopf und Kopfstütze zu verringern und so die Verletzungen eines sogenannten "Schleudertraumas" zu begrenzen.

Wird mit dem Körper oder der Hand Druck auf die Rückenlehne ausgeübt, kann sich die Kopfstütze bewegen: dieses Verhalten ist für das System normal und keine Fehlfunktion.

KOPFSTÜTZEN HINTEN (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Höhenverstellung nach oben: Die Kopfstützen nach oben ziehen, bis das Einrastgeräusch zu hören ist.

Höhenverstellung nach unten: die Taste (A) Abb. 13 drücken und die Kopfstütze nach unten verschieben.

Fiat Panda. Das Fahrzeug Kennen

HINWEIS Während der Benutzung der Rücksitze müssen sich die Kopfstützen immer in "vollständig herausgezogener" Position befinden.

Ausbau

Für den Ausbau der Kopfstützen wie folgt vorgehen:

  • Die Kopfstützen bis zur maximalen Höhe ausfahren.
  • Die Tasten (A) und (B) Abb. 13 neben den beiden Halterungen drücken und die Kopfstützen nach oben herausziehen.

ACHTUNG

  • Alle Einstellungen dürfen nur bei stillstehendem Fahrzeug vorgenommen werden. Die Kopfstützen müssen so eingestellt werden, dass sie den Kopf, und nicht den Hals, stützen. Nur auf diese Weise üben sie ihre Schutzfunktion aus.
  • Um die Schutzwirkung der Kopfstütze bestens zu nutzen, muss die Rückenlehne so eingestellt sein, dass der Oberkörper senkrecht steht und der Kopf sich so nah wie möglich an der Kopfstütze befindet.

Lenkrad

Das Fahrzeug Kennen

MEHR SEHEN:

Hyundai i10. Festgefahrenes Fahrzeug frei fahren

Wenn es nötig ist, das Fahrzeug durch Schaukelbewegungen von Schnee, Sand oder Schlamm zu befreien, drehen Sie das Steuer nach rechts und links, um die Räder zu befreien. Sodann zurück und vorwärts zwischen dem 1. Gang und R (Rückwärts, für manuelle Transachsenfahrzeuge) oder R (Rückwärts) und einen Vorwärtsgang (für automatische Transachsenfahrzeuge) schalten.

Hyundai i10. Sicherungsschalter

Der Sicherungsschalter muss immer EINGESCHALTET sein. Wenn Sie den Schalter in die Stellung AUS bringen, müssen einige Teile neu eingestellt werden und der Transmitter (oder der Smartschluessel) funktioniert nicht ordnungsgemäß.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.atecde.com