Hyundai i10  >  Hyundai i10 Betriebsanleitung  >  Wartung  >  Abgasregelung  >  Abgaskontrollsystem Verdampfung

Hyundai i10 > Abgaskontrollsystem Verdampfung

Dieses System hindert die Treibstoffdämpfe daran, in die Atmosphäre zu gelangen.

Aktivkohlebehälter

Kraftstoffdämpfe welche im Inneren des Tanks gebildet werden, werden absorbiert und im Aktivkohlebehälter gelagert.

Läuft der Motor, werden die Kraftstoffdämpfe durch das Spülmagnetventil in den Ansaugtrakt gesaugt.

Reinigungskontrollventil (PCSV)

Das Reinigungskontrollventil wird durch das Engine Control Module (ECM) gesteuert; ist die Motortemperatur während des Betriebes tief, schließt sich das PCSV, damit der verdampfte Treibstoff nicht in den Motor gelangt. Sobald der Motor auf der normalen Betriebs temperatur ist, öffnet sich das PCSV und leitet den verdampften Treibstoff in den Motor.

Abgasreinigungssystem

Regelung der Kurbelgehäuseentlüftung

MEHR SEHEN:

Ford Ka. Trip computer

Allgemeines Der "Trip Computer" ermöglicht die Anzeige der dem Betriebsstatus entsprechenden Daten des Fahrzeugs, wenn der Zündschlüssel auf Position MAR steht. Diese Funktion besteht aus zwei gesonderten Trip mit den Bezeichnungen "Trip A" und "Trip B", die in der Lage sind, unabhängig voneinander, die "vollständige Fahrstrecke" des Fahrzeugs (Fahrt) zu überwachen.

Hyundai i10. Vorsichtshinweise für die Fernbedienung

ANMERKUNG Die Fernbedienung funktioniert nicht korrekt, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft: Der Zündschlüssel steckt in der Zündung. Eine Distanz von 30 m wird überschritten. Die Batterie leer ist. Andere Fahrzeuge oder Gegenstände blockieren das Signal Extrem tiefe Außentemperaturen herrschen.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2022 - All Rights Reserved - www.atecde.com