Ford Ka  >  Ford Ka Betriebsanleitung  >  Sicherheit  >  Gurtstraffer  >  Eignung der fahrgastsitze für die verwendung von universellen kindersitzen

Ford Ka > Eignung der fahrgastsitze für die verwendung von universellen kindersitzen

Der Ford entspricht der neuen Europäischen Richtlinie 2003/20/CE, die die
Montierbarkeit von Kindersitzen auf den verschiedenen Sitzplätzen des Fahrzeugs gemäß der folgenden Tabelle regelt: Ford Ka. EIGNUNG DER FAHRGASTSITZE FÜR DIE VERWENDUNG VON UNIVERSELLEN KINDERSITZEN


Legende: U = geeignet für Rückhaltesysteme der Kategorie "Universal" nach der europäischen Vorschrift ECE-R44 für die angegebenen "Gruppen".

Vorrüstung für die montage kindersitz "isofix"

Einbau des "universalen" kindersitzes (mit den sicherheitsgurten)

MEHR SEHEN:

Toyota Aygo. Informationen zu Schlüsseln

Schlüssel Mit dem Fahrzeug werden die folgenden Schlüssel geliefert. Typ A Schlüssel Schlüsselnummernplakette Typ B Schlüssel (mit Fernbedienfunktion) Verwenden der Fernbedienfunktion Schlüssel (ohne Fernbedienfunktion) Schlüsselnummernplakette Typ C Elektronische Schlüssel Bedienung des intelligenten Einstiegs- und Startsystems Verwenden der Fernbedienfunktion Mechanische Schlüssel Schlüsselnummern

Fiat Panda. Kinderrückhaltesysteme

KINDER SICHER BEFÖRDERN Für die beste Schutzwirkung im Falle eines Aufpralls, müssen alle Fahrgäste sitzen und durch geeignete Rückhaltesysteme abgesichert sein. Dies gilt auch für Säuglinge und Kleinkinder! Diese Vorschrift ist gemäß der EG-Richtlinie 2003/20 in allen Mitgliedsländern der Europäischen Gemeinschaft verbindlich.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2023 - All Rights Reserved - www.atecde.com