Ford Ka  >  Ford Ka Betriebsanleitung  >  Beschreiibung des fahrzeugs  >  Auto-start-stop-system  >  Bedingungen, unter denen der motor nicht abgeschaltet wird

Ford Ka > Bedingungen, unter denen der motor nicht abgeschaltet wird

Bei aktivem System könnte der Motor zur Verbesserung des Komforts, zur Verringerung der Emissionswerte und Gewährleistung der Sicherheitsbedingungen, unter einigen der folgenden Bedingungen, nicht abgestellt werden:

  • Der Motor ist noch kalt;
  • Besonders kalte Außentemperatur, sollte die jeweilige Anzeige vorgesehen sein;
  • Die Batterie ist nicht ausreichend aufgeladen;
  • Regenerierung des Partikelfilters ist aktiv (nur bei Dieselmotoren);
  • Die Fahrertür ist nicht geschlossen;
  • Der Fahrersicherheitsgurt ist nicht angelegt;
  • Der Rückwärtsgang ist eingelegt (beispielsweise beim Einparken);
  • Automatische Klimaanlage, wenn noch kein angemessener thermischer Komfort erreicht wurde oder bei Aktivierung MAX-DEF;
  • In der ersten Nutzungszeit, um das System zu initialisieren.

In den oben genannten Fällen erscheint, wo vorgesehen, am Display eine Info- Meldung, und die Kontrollleuchte in Abb.

52 an der Instrumententafel blinkt.

Bedingungen zum erneuten motorstart

Manuelle aktivierung und deaktivierung

MEHR SEHEN:

Toyota Aygo. Gurtstraffer (Vordersitze)

Die Gurtstraffer tragen dazu bei, dass die Insassen schnell vom Sicherheitsgurt aufgefangen werden, indem sie die Sicherheitsgurte vorspannen, wenn das Fahrzeug in bestimmte Arten von schweren Frontal- oder Seitenkollisionen verwickelt wird.

Ford Ka. Beifahrerairbag ausgeschaltet

(Bernsteingelb - auf der spezifischen Blende) Die Blende befindet sich auf der spezifischen Blende mittig im Sichtfeld aller Insassen. Wenn der Zündschlüssel auf MAR gedreht wird, leuchten die beiden LEDs (OFF / ON) ca. 8 Sekunden lang.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.atecde.com