Hyundai i10  >  Hyundai i10 Betriebsanleitung  >  Pannenhilfe  >  Wenn Sie einen platten Reifen haben (mit der Tire Mobility kit)  >  Hinweise für die sichere Verwendung des Tire Mobility Kit

Hyundai i10 > Hinweise für die sichere Verwendung des Tire Mobility Kit

  • Stellen Sie das Fahrzeug so am Fahrbahnrand ab, so dass Sie mit dem Tire Mobility Kit auf der verkehrs abgewandten Seite arbeiten können.
  • Stellen Sie sicher, dass sich das Fahrzeug nicht bewegen kann; ziehen Sie auch auf ebener Fläche die Feststellbremse an.
  • Verwenden Sie das Tire Mobility Kit nur zum Abdichten/Aufpumpen von PKW-Reifen. Nur Beschädigungen in der Profilfläche des Reifens können mit den Tire Mobility Kit abgedichtet werden.
  • Verwenden Sie es nicht bei Motorrädern, Fahrrädern oder anderen Reifentypen.
  • Wenn Reifen und Rad beschädigt sind, sollte der Tire Mobility Kit aus Sicherheitsgründen nicht verwendet werden.
  • Das Tire Mobility Kit ist unwirksam bei Reifenschäden grösser als etwa 0.24 in (6 mm).
  • Wir empfehlen Ihnen, dass sie einen autorisierten HYUNDAI-Händler Kontaktieren.
  • Verwenden Sie das Tire Mobility Kit nicht, wenn ein Reifen so schwer beschädigt ist, dass er die Luft nicht halten kann.
  • Entfernen Sie keine Fremdkörper - wie z.B. Nägel oder Schrauben - die in den Reifen eingedrungen sind.
  • Wenn das Fahrzeug im Freien steht, lassen Sie den Motor laufen. Andernfalls kann die Batterie durch die Verwendung des Kompressors entladen werden.
  • Behalten Sie das Tire Mobility Kit während der Verwendung immer im Blick.
  • Lassen Sie den Kompressor nicht länger als 10 Minuten laufen, da er sonst überhitzen kann.
  • Verwenden Sie das Tire Mobility Kit nicht bei Außentemperaturen unter -- 22F (-30C).

Komponenten des Tire Mobility Kit

Einführung

MEHR SEHEN:

Hyundai i10. Wenn der Anlasser normal funktioniert, der Motor aber nicht anspringt

Überprüfen Sie den Krafttstoffvorrat. Stellen Sie die Zündung auf LOCK, überprüfen Sie sämtliche Verbin-dungen bei der Zündspule und den Zündkerzen. Schließen Sie alle wieder an, wenn sie gelöst oder lose sind.

Ford Ka. Einsatzbedingungen

Kaltstart Bei Fahrten auf Kurzstrecken und wiederholten Kaltstarts erreicht der Motor nicht die optimale Betriebstemperatur. Daraus ergibt sich eine beträchtliche Erhöhung sowohl des Verbrauchs (von +15 bis zu +30 % im Stadtverkehr) als auch der Schadstoffemissionen.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.atecde.com