Ford Ka  >  Ford Ka Betriebsanleitung  >  Im notfall  >  Reifenreparaturkit  >  Allgemeine informationen

Ford Ka > Allgemeine informationen

ACHTUNG
  • Je nach Durchmesser und Art des Loches können einige Reifen nicht oder nur teilweise Repariert werden. Eine Druckverlust im Reifen kann die Bewegungen des Fahrzeuges in Frage stellen und zu einem Verlust der Fahrzeugkontrolle führen.
  • Der Reifenreparatursatz darf nicht eingesetzt werden, wenn der Reifen nach einer Fahrt mit plattem Reifen beschädigt wurde.
  • Keine Reifenreparaturen vornehmen, wenn der Reifenschaden sich nicht auf der sichtbaren Seite des Profils befindet.
  • Unter keinen Umständen versuchen, Schäden an der Oberseite zu reparieren.
  • Der Reparaturbausatz ist imstande, die meisten Löcher (mit einem max.

    Durchmesser von 6 Millimetern (1/4 Zoll) zu reparieren, damit die Weiterfahrt möglich ist. Während des Einsatzes des Satzes sind folgende Maßnahmen zu berücksichtigen.

  • Sehr vorsichtig fahren und plötzliches Auslenken und ruckartige Bewegungen vermeiden, insbesondere, wenn das Fahrzeug stark beladen oder mit einem Anhänger versehen ist.
  • Der Bausatz gewährleistet eine vorübergehende Notreparatur und die Möglichkeit, bis zur nächsten Reifenwerkstatt bzw. höchstens 200 Kilometer (125 Meilen) weiter zu fahren.
  • Die Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h (50 Meilen/h) nicht überschreiten.
  • Den Reparatursatz außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
  • Den Reparatursatz nur bei einer Umgebungstemperatur zwischen −30 C (22F) und +70 C (+158F) benutzen.

Einsatz des reifenreparatursatzes

Reifenreparaturkit

MEHR SEHEN:

Toyota Aygo. Eignung von Kinderrückhaltesystemen für die verschiedenen Sitzpositionen (mit starrer ISOFIX-Verankerung)

Die in der Tabelle enthaltenen Informationen zeigen die Verwendbarkeit Ihres Kinderrückhaltesystems für verschiedene Sitzpositionen. In obiger Tabelle enthaltene Abkürzungen: IUF: Geeignet für nach vorne gerichtete Universal-ISOFIX-Kinderrückhaltesysteme, die für diese Gewichts-/Altersgruppe zugelassen sind.

Hyundai i10. Öffnen der Heckklappe

Die Heckklappe wird geöffnet oder verriegelt durch Drehen des Schlüssels in die Position "Öffnen" oder "Verriegeln" (ausstattungsabhängig). Die Heckklappe ist verriegelt oder entriegelt, wenn alle Türen mit dem Schlüssel, der Fernbedienung, dem Smartschlüssel oder der zentralen Türschlossschalters verriegelt oder entriegelt sind.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2023 - All Rights Reserved - www.atecde.com