Toyota Aygo  >  Toyota Aygo Betriebsanleitung  >  Bedienung der einzelnen Komponenten  >  Einstellen der Sitze  >  Rücksitze

Toyota Aygo > Rücksitze

Die Rücksitzlehnen können heruntergeklappt werden.

Umklappen der Rücksitzlehnen

  1. Verstauen Sie die Sicherheitsgurte mit Hilfe der Gurtaufhänger.

    Führen Sie die Schlosszunge des Rücksitz-Sicherheitsgurts so wie in der Abbildung dargestellt ein.

Modelle mit 3 Türen


Modelle mit 5 Türen


  1. Schieben Sie die Kopfstützen so weit wie möglich ein.

Fahrzeuge mit nicht teilbarem Rücksitz

  1. Ziehen Sie gleichzeitig an den beiden Sitzlehnen-Entriegelungslaschen und klappen Sie die Sitzlehne nach unten.

Fahrzeuge mit geteilten Rücksitzen

  1. Ziehen Sie an der Sitzlehnen-Entriegelungslasche und klappen Sie die Sitzlehne nach unten.

    Die einzelnen Sitzlehnen können getrennt umgelegt werden.


Nach dem Zurückstellen der Rücksitzlehne

Entfernen Sie die hinteren Sicherheitsgurte von den Gurtaufhängern.

WARNUNG

Umklappen der Rücksitzlehnen

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen. Bei Nichtbeachtung dieser Vorsichtsmaßnahmen besteht die Gefahr lebensgefährlicher Verletzungen.

  • Klappen Sie die Rückenlehnen nicht während der Fahrt um.
  • Stellen Sie das Fahrzeug auf einem ebenen Untergrund ab, ziehen Sie die Feststellbremse an, und stellen Sie den Schalthebel auf E, M oder R (Multi-Mode- Schaltgetriebe) oder N (Schaltgetriebe).
  • Transportieren Sie keine Insassen auf einer umgeklappten Rückenlehne oder im Gepäckraum.
  • Erlauben Sie Kindern nicht den Zutritt zum Gepäckraum
  • Achten Sie darauf, dass Sie sich beim Umklappen der hinteren Sitzlehnen nicht die Hand einklemmen.
  • Passen Sie vor dem Umklappen der Rücksitzlehne die Position des Vordersitzes so an, dass der Vordersitz nicht im Wege ist, wenn die Rücksitzlehne umgeklappt wird.

Nach dem Zurückstellen der Rücksitzlehne in die aufrechte Position

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen. Bei Nichtbeachtung dieser Vorsichtsmaßnahmen besteht die Gefahr lebensgefährlicher Verletzungen.

  • Stellen Sie sicher, dass die Rückenlehne fest eingerastet ist, indem Sie diese im oberen Bereich anfassen und nach vorne und hinten drücken.
  • Überprüfen Sie, dass die Sicherheitsgurte nicht verdreht sind und nicht in der Rückenlehne festsitzen.

HINWEIS

Verstauen der Sicherheitsgurte

Die Sicherheitsgurte müssen vor dem Umklappen der Rücksitzlehnen verstaut werden.

Kopfstützen

Vordersitze

MEHR SEHEN:

Hyundai i10. Festgefahrenes Fahrzeug frei fahren

Wenn es nötig ist, das Fahrzeug durch Schaukelbewegungen von Schnee, Sand oder Schlamm zu befreien, drehen Sie das Steuer nach rechts und links, um die Räder zu befreien. Sodann zurück und vorwärts zwischen dem 1. Gang und R (Rückwärts, für manuelle Transachsenfahrzeuge) oder R (Rückwärts) und einen Vorwärtsgang (für automatische Transachsenfahrzeuge) schalten.

Hyundai i10. Fahren in überfluteten Gegenden

Vermeiden Sie ein Fahren durch überflutete Gegenden; es sei denn Sie wissen, dass der Wasserstand nicht höher ist als der Unterboden Ihres Fahrzeuges. Fahren Sie immer langsam durch Wasseransammlungen hindurch. Halten Sie einen genügend großen Sicherheitsabstand, da das Bremsverhalten beeinträchtigt sein kann.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.atecde.com