Hyundai i10  >  Hyundai i10 Betriebsanleitung  >  Wartung  >  Reifen und Räder  >  Flachreifen

Hyundai i10 > Flachreifen

Flachreifen mit einem Aspektverhaeltnis von weniger als 50 dienen dem sportlichen Aussehen.

Da die Flachreifen für Handhabung und Bremsung optimisiert sind, sind sie weniger komfortabel beim Fahren und verursachen mehr Geräusch als normale Reifen.

VORSICHT

Da die Seitenwandung der Flachreifen kürzer als normal ist, können Rad und Reifen leichter beschädigt werden. Die folgenden Anweisungen sind zu befolgen.

  • Beim Fahren auf rauen Straßen oder offroad, vorsichtig sein, da Reifen und Raeder beschädigt werden könnten. Nach dem Fahren sind Raeder und Reifen zu prüfen.
  • Beim Fahren über Schlaglöcher, Schikanen, Schlammlöcher oder Randsteine langsam und vorsichtig sein, um Reifen und Raeder nicht zu beschädigen.
  • Wenn der Reifen einen Schlag erlitten hat, empfehlen wir den Zustand zu prüfen oder einen autorisierten HYUNDAI-Händler zu kontaktieren.
  • Um Reifenschäden zu vermeiden, Zustand und Druck alle 3.000 km prüfen.
  • Es ist nicht einfach, Reifen-schäden mit bloßem Auge zu erkennen.

    Bei geringstem Hinweis auf einen Reifenschaden, selbst wenn mit den Augen nicht erkennbar, sollte der Reifen geprüft oder ersetzt werden, da ein Reifenschaden zum Verlust des Luftdrucks führen kann.

  • Wenn ein Reifen durch Befahren rauer Straßen, von Offroad, Schlaglöchern, Schlammlöchern oder Randsteinen beschädigt wird, ist dies nicht durch die Garantie gedeckt.
  • Informationen zum Reifen befinden sich auf der Seitenwand des Reifens.

Sicherungen

Kennzeichnungen auf den Reifenflanken

MEHR SEHEN:

Ford Ka. Wischerblätter

Reinigen Sie regelmäßig die Scheibenwischergummis mit spezifischen Produkten. Die Scheibenwischerblätter austauschen, wenn deren Kante verformt oder abgenutzt ist. Es ist jedoch empfehlenswert, die Scheibenwischerblätter etwa einmal im Jahr zu erneuern.

Ford Ka. S.B.R.-System

Das Fahrzeug ist mit einem als S.B.R. (Seat Belt Reminder) bezeichneten System ausgestattet, das den Fahrer wie folgt aufmerksam macht, wenn die Fahrgäste ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt haben: dauerhaftes Einschalten der Kontrollleuchte und Dauerton des akustischen Signalgebers während der ersten 6 Sekunden; blinkendes Einschalten der Kontrollleuchte und intermittierender Ton des akustischen Signalgebers während der weiteren 90 Sekunden.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2024 - All Rights Reserved - www.atecde.com