Hyundai i10  >  Hyundai i10 Betriebsanleitung  >  Einführung  >  Einfahrprozess des fahrzeuges

Hyundai i10 > Einfahrprozess des fahrzeuges

Eine spezielle Einfahrzeit ist nicht notwendig Durch Einhaltung einiger einfacher Vorsichtsmaßnahmen während der ersten 1000 Kilometer können Sie die Leistung, Wirtschaftlichkeit und die Lebensdauer Ihres Fahrzeuges erhöhen.

  • Lassen Sie den Motor im Stand nicht mit hohen Drehzahlen laufen.
  • Halten Sie die Motordrehzahl (U/min) während der Fahrt zwischen 2000 U/min und 4000 U/min.

Fahren Sie nicht über längere Zeiträume mit den gleichen Motordrehzahlen, weder mit hohen noch mit niedrigen. Um den Motor bestmöglich einzufahren, ist es notwendig die Motordrehzahl zu variieren.

Vermeiden Sie abruptes Bremsen, außer in Notfällen, damit sich die Bremsen ordnungsgemäß einschleifen können

Ihr Fahrzeug auf einen Blick

Treibstoffbedarf

MEHR SEHEN:

Ford Ka. Fehlzustand des iTPMS-Systems/ iTPMS vorübergehend deaktiviert

Die Kontrollleuchte blinkt ca. 75 Sekunden lang und bleibt dann fest an (zusammen mit einer Meldung auf dem Display) zur Anzeige dass das System vorübergehend deaktiviert ist oder einen Fehlbetrieb aufweist. Das System funktioniert erst dann wieder korrekt, wenn die Betriebsbedingungen es erlauben.

Hyundai i10. Wischerblätter an der Windschutzscheibe

Wenn die Wischerblätter nicht mehr richtig wischen, sind sie schlissen oder gerissen und müssen ersetzt werden. VORSICHT Um mögliche Schäden der Scheibenwischerarme oder anderer Komponenten zu vermeiden, bewegen Sie die Scheibenwischer nicht manuell.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2022 - All Rights Reserved - www.atecde.com