Ford Ka  >  Ford Ka Betriebsanleitung  >  Kontrollleuchten und meldungen  >  Fehler eobd/ einspritzsystems (bernsteingelb)

Ford Ka > Fehler eobd/ einspritzsystems (bernsteingelb)

Unter
normalen Bedingungen leuchtet die Kontrollleuchte beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR auf, muss aber nach Start des Motors verlöschen.

Die Kontrollleuchte leuchtet oder wird während der Fahrt eingeschaltet, um eine nicht korrekte Funktion der Einspritzanlage anzuzeigen; die Kontrollleuchte leuchtet ständig, um eine Fehlfunktion des Versorgungs-/ Zündsystems anzuzeigen, welche hohe Abgas-Emissionen, einen möglichen Leistungsverlust, eine schlechte Lenkbarkeit und hohen Kraftstoffverbrauch verursachen kann.

Bei einigen Versionen erscheint auf dem Display eine entsprechende Meldung.

Unter diesen Bedingungen kann die Fahrt fortgesetzt werden, wobei jedoch eine starke Belastung des Motors und hohe Geschwindigkeiten zu vermeiden sind.

Die längere Benutzung des Fahrzeuges bei eingeschalteter Kontrollleuchte kann Schäden verursachen. Wenden Sie sich bitte so schnell wie möglich an das Ford- Kundendienstnetz.

Die Kontrollleuchte erlischt bei Aufhebung der Funktionsstörung, aber das System speichert die Meldung dennoch.

Nur für Benzinmotoren

Die Kontrollleuchte blinkt, um eine mögliche Beschädigung des Katalysators zu melden.

Sollte die Warnlampe blinken, das Gaspedal loslassen und auf niedrige Drehzahlen gehen, bis die Warnlampe aufhört zu blinken. Mit niedriger Geschwindigkeit weiterfahren, jedoch Situationen vermeiden, die ein weiteres Blinken verursachen könnten und schnellstmöglich eine Werkstatt des Ford- Kundendienstnetzes aufsuchen.

Wenden Sie sich, wenn sich beim Drehen des Zündschlüssels in die Position MAR die Kontrollleuchte
nicht einschaltet oder wenn sie während der Fahrt dauerhaft leuchtet oder blinkt (bei einigen Ausführungen zusammen mit der auf dem Display angezeigten Meldung) so bald wie möglich an das Ford-Kundendienstnetz.

Die Funktionstüchtigkeit der Kontrollleuchte kann mittels
entsprechender Geräte durch die Verkehrspolizei geprüft werden.

Beachten Sie die geltenden Bestimmungen in dem Land, in dem Sie fahren.

Partikelfilter verstopft

Türen nicht richtig geschlossen (rot)

MEHR SEHEN:

Hyundai i10. ISG (Idle Stop and Go)-System

ISG Betrieb Das ISG-System hilft bei der Reduktion von Kraftstoffverbrauch durch automatisches Abschalten des Motors bei Stillstand reduziert. (Zum Beispiel: rote Ampel, Stoppschild, Stau) Der Motor startet automatisch, sobald die Startbedingungen erfüllt werden.

Hyundai i10. Pflege außen

Allgemeine Vorsicht bei der Pflege außen Es ist sehr wichtig, dass Sie sich an die Angaben auf den Etiketten von chemischen Reinigern oder Poliermitteln halten. Lesen Sie alle Warn- und Vorsichtshinweise, welche auf dem Etikett vermerkt sind.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.atecde.com