Ford Ka  >  Ford Ka Betriebsanleitung  >  Im notfall  >  Auswechseln der glühlampe bei einer aussenleuchte  >  Fahrtrichtungsanzeiger

Ford Ka > Fahrtrichtungsanzeiger

Ford Ka. FAHRTRICHTUNGSANZEIGER


Vorne

Zum Auswechseln der Glühlampe wie folgt vorgehen:

  • drehen Sie die Lampenfassung A-Abb. 15 entgegen dem Uhrzeigersinn und ziehen Sie sie heraus;
  • die Glühlampe B etwas eindrücken und entgegen dem Uhrzeigersinn drehen ("Bajonettblockierung") und dann austauschen;
  • die Lampenfassung A wieder einsetzen und im Uhrzeigersinn drehen, wobei die richtige Befestigung zu prüfen ist.

Seitlich

ACHTUNG Bei dieser Arbeit müssen alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, um die Karosserie nicht zu beschädigen (wir empfehlen, eine ausreichend starre Plastikkarte mit geeigneter Dicke zu benutzen).

Ford Ka. FAHRTRICHTUNGSANZEIGER


Zum Auswechseln der Glühlampe wie folgt vorgehen:

  • Zuerst vorne und dann hinten eine Hebeleinwirkung auf die Lichtscheibe ausüben (1-Abb. 16a);
  • Danach eine Hebeleinwirkung in entgegengesetzte Richtung von hinten ausüben (2-Abb. 16b) und das Aggregat B entfernen;
  • die Lampenhalterung entgegen dem Uhrzeigersinn drehen, die mit Druck eingesetzte Glühlampe herausziehen und austauschen;

Ford Ka. FAHRTRICHTUNGSANZEIGER


  • die Lampenfassung in das durchsichtige Element einsetzen, dann die Gruppe B positionieren und das Einrasten der Befestigungsfeder prüfen.

Fernlichter/abblendlichter

Vordere leuchtgruppe

MEHR SEHEN:

Ford Ka. Abschleppen des fahrzeuges

Der mit dem Fahrzeug mitgelieferte Abschleppring befindet sich im Werkzeugbehälter unter der Verkleidung im Kofferraum. Montage des abschlepprings Abb. 37 Vorgehen: den Deckel A abnehmen; den Abschleppring B aus seiner Aufnahme in der Werkzeughalterung nehmen; den Ring bis zum Anschlag auf den vorderen Gewindestift aufschrauben.

Fiat Panda. Aktive Sicherheitssysteme

Antiblockiersystem ABS (Anti-Lock Braking System) Es handelt sich um ein System, das fester Bestandteil der Bremsanlage ist und bei jeglichen Haftungsbedingungen und jeder Bremsstärke ein Blockieren der Räder und das darauf folgende Durchrutschen eines oder mehrerer Räder vermeidet, so dass das Fahrzeug auch bei Notbremsungen kontrollierbar bleibt.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2022 - All Rights Reserved - www.atecde.com