Fiat Panda  >  Fiat Panda Betriebsanleitung  >  Kenntnis der Instrumententafel  >  Kontrollleuchten und Meldungen

Fiat Panda > Kontrollleuchten und Meldungen

ALLGEMEINE HINWEISE

HINWEIS Das Aufleuchten der Kontrollleuchte ist mit einer spezifischen Meldung bzw. einem akustischen Signal verbunden, sofern die Instrumententafel dafür vorgesehen ist. Diese Angaben sind Richt- und Vorsichtswerte und dürfen nicht als vollständig und/oder alternativ zu den enthaltenen Informationen in der Betriebsanleitung angesehen werden, die Sie auf jeden Fall sorgfältig durchlesen sollten. Bei einer Störungsmeldung ist stets auf die Angaben in diesem Bereich Bezug zu nehmen.

HINWEIS Die Störungsmeldungen, die auf dem Display erscheinen, sind in zwei Kategorien unterteilt: schwere Störungen und weniger schwere Störungen. Die schweren Störungen werden für längere Zeit in einem "Anzeigezyklus" wiederholt. Die weniger schweren Störungen werden für eine begrenzte Zeit in einem "Anzeigezyklus" wiederholt. Der Anzeigezyklus beider Kategorien kann durch Betätigen der Taste unterbrochen werden. Die Kontrollleuchte auf dem Armaturenbrett bleibt eingeschaltet, bis die Störungsursache behoben wird.

KONTROLLLEUCHTEN AUF DER INSTRUMENTENTAFEL

Rote Kontrollleuchten

SICHERHEITSGURTE NICHT ANLEGEN (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Die Kontrollleuchte leuchtet bei stillstehendem Fahrzeug und bei nicht korrekt angelegtem Fahrersitzgurt oder Beifahrersitzgurt (wenn ein Beifahrer vorhanden ist) auf. Die Kontrollleuchte blinkt auf, zusammen mit dem Akustiksignal (Summer), wenn bei fahrendem Fahrzeug der Sicherheitsgurt des Fahrersitzes nicht korrekt angelegt ist.

Für die dauerhafte Deaktivierung des akustischen Signals (Buzzer) des S.B.R-Systems (Seat Belt Reminder) bitte das Fiat-Servicenetz aufsuchen. Das System kann über das Setup-Menü wieder aktiviert werden.

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel STÖRUNG EBD

Das gleichzeitige Aufleuchten der Kontrollleuchten (rot), (bernsteingelb) und (bernsteingelb) bei laufendem Motor deutet auf einen Fehlzustand des EBD-Systems hin oder gibt an, dass das System nicht verfügbar ist. In diesem Fall können die Hinterräder bei kräftigen Bremsungen vorzeitig blockieren und das Fahrzeug ausbrechen.

Bei einigen Versionen erscheint am Display eine entsprechende Meldung.

Deshalb äußerst vorsichtig bis zum nächstgelegenen Fiat-Servicenetz weiterfahren, um die Anlage prüfen zu lassen.

AIRBAG STÖRUNG

Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder erlöschen.

Dias Dauerleuchten der Kontrollleuchte zeigt einer Störung der Airbaganlage an. Bei einigen Versionen erscheint am Display eine entsprechende Meldung.

UNGENÜGENDE BREMSFLÜSSIGKEIT/FESTSTELLBREMSE ANGEZOGEN

Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder erlöschen.

Bremsflüssigkeitsmangel

Die Kontrollleuchte schaltet sich ein, wenn die Bremsflüssigkeit im Behälter wegen eines möglichen Lecks im Kreis unter den Mindeststand sinkt. Bei einigen Versionen erscheint am Display eine entsprechende Meldung.

Feststellbremse angezogen

Die Kontrollleuchte schaltet ein, wenn die Feststellbremse angezogen wird. Wenn das Fahrzeug fährt, ertönt auch ein akustisches Signal.

HINWEIS Wenn diese Kontrollleuchte während der Fahrt aufleuchtet, bitte prüfen ob die Feststellbremse noch angezogen ist.

UNZUREICHENDE AUFLADUNG DER HERKÖMMLICHEN BATTERIE (BLEI) (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Beim Drehen der Startvorrichtung auf AMR leuchtet die Kontrollleuchte auf muss aber beim Anlassen des Motors erlöschen (eine kurze Verzögerung bei Motor im Leerlauf ist zulässig). Wenn die Kontrollleuchte dauerhaft leuchtet oder blinkt, bei einigen Versionen zusammen mit der entsprechenden Anzeige einer entsprechenden Meldung auf dem Display, bitte das Fiat-Servicenetz kontaktieren.

STÖRUNG DES HYBRIDSYSTEMS (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Im Falle einer Störung des Hybrid-Systems erlöschen alle Stufen in der Batterieladeanzeige und die Kontrollleuchte und/oder die Leuchte und/oder das Symbol können aufleuchten.

Umgehend das Fiat-Servicenetz aufsuchen.

TÜREN / MOTORHAUBE / KOFFERRAUM OFFEN

Die Kontrollleuchte leuchtet bei einigen Versionen zusammen mit der Anzeige einer entsprechenden Meldung auf dem wenn eine oder mehr Türen, die Motorhaube oder die Kofferraumklappe nicht perfekt geschlossen sind. Bei offenen Türen und fahrendem Fahrzeug ertönt ein akustisches Signal.

UNZUREICHENDER MOTORÖLDRUCK

Wenn der Startvorrichtung auf MAR gedreht wird, leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach dem Anspringen des Motors erlöschen

Motoröldruck ungenügend

Die Kontrollleuchte leuchtet dauerhaft und, bei einigen Versionen, wird auf dem Display eine Meldung angezeigt, wenn das System den ungenügenden Motoröldruck feststellt.

ZU HOHE TEMPERATUR DER MOTORKÜHLFLÜSSIGKEIT

Beim Drehen des Schlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder ausgehen.

Die Kontrollleuchte leuchtet, bei einigen Versionen zusammen mit der entsprechenden Meldung auf dem Display, wenn der Motor überhitzt ist.

Während der normalen Fahrt: Das Fahrzeug anhalten, den Motor abstellen und prüfen, ob das Wasser im Behälter unter der MIN-Marke liegt. In diesem Fall abwarten, bis der Motor abkühlt. Dann langsam und vorsichtig den Verschluss öffnen, Kühlflüssigkeit nachfüllen und prüfen, dass der Füllstand zwischen den MIN- und MAX-Kerben in dem Behälter liegt. Außerdem prüfen, ob Leckstellen sichtbar sind. Falls beim nächsten Anlassen die Kontrollleuchte wieder leuchtet, bitte das Fiat-Servicenetz aufsuchen.

Bei starker Beanspruchung des Fahrzeuges (z. B. beim Ziehen eines Anhängers an Steigungen oder bei voll beladenem Fahrzeug): langsamer fahren und, wenn die Kontrollleuchte nicht erlischt, das Fahrzeug anhalten. 2 oder 3 Minuten lang bei laufendem Motor leicht Gas geben, damit ein besserer Durchfluss der Kühlflüssigkeit unterstützt wird, und anschließend den Motor abstellen. Den Flüssigkeitsstand, wie zuvor beschrieben, überprüfen.

HINWEIS Falls das Fahrzeug stark beansprucht wird, empfiehlt es sich, den Motor für einige Minuten leicht beschleunigt laufen zu lassen und ihn dann erst abzustellen.

STÖRUNG DER ELEKTRISCHEN SERVOLENKUNG "DUALDRIVE"

Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder ausgehen. Bleibt die Kontrollleuchte eingeschaltet, bei einigen Versionen zusammen mit einer entsprechenden Meldung auf dem Display, steht die elektrische Servolenkung nicht zur Verfügung und die auf das Lenkrad angewandte Kraft könnte erhöht sein, obwohl die Möglichkeit zum Lenken noch besteht.

Wenden Sie sich bitte in diesem Fall an das Fiat-Servicenetz.

HINWEIS Unter Sonderbedingungen könnten von der elektrischen Servolenkung unabhängige Faktoren das Aufleuchten der Kontrollleuchte auf der Instrumententafel verursachen. Halten Sie in diesem Fall das Fahrzeug sofort an, wenn es sich in Bewegung befindet, schalten Sie den Motor ca. 20 sec lang aus und starten Sie das Fahrzeug dann wieder. Wenn bei einigen Versionen die Leuchte dauerhaft leuchtet und eine entsprechenden Meldung auf dem Display angezeigt wird, bitte das Fiat-Servicenetz aufsuchen.

HINWEIS Nach einem Trennen der herkömmlichen Batterie muss die Lenkung initialisiert werden, was durch das Aufleuchten der entsprechenden Kontrollleuchte angezeigt wird. Dazu genügt es, das Lenkrad von einem Anschlag zum anderen zu drehen, oder einfach etwa 100 Meter geradeaus zu fahren.

ACHTUNG

  • Schaltet sich die Kontrollleuchte beim Drehen des Schlüssels auf MAR nicht ein oder bleibt sie während der Fahrt eingeschaltet, ist es möglich, dass eine Störung an den Rückhaltesystemen vorliegt. In diesem Fall werden die Airbags oder die Gurtstraffer bei einem Unfall unter Umständen nicht oder in einer begrenzten Zahl von Fällen falsch ausgelöst. Wenden Sie sich vor der Weiterfahrt an den Fiat-Kundendienst und lassen Sie die Anlage sofort kontrollieren.
  • Die Störung der Kontrollleuchte wird vom Blinken der Lampe angezeigt. Unter diesen Bedingungen könnten einige Fehlzustände am Airbagsystem nicht angezeigt werden. Suchen Sie umgehend das Fiat-Servicenetz auf und lassen Sie die Anlage kontrollieren.
  • Geht die Leuchte während der Fahrt an, sofort anhalten und sich an eine Werkstatt des Fiat-Kundendienstnetzes wenden
  • Wenn die Kontrollleuchte während der Fahrt (bei einigen Versionen zusammen mit einer Meldung auf dem Display) leuchtet, stellen Sie bitte sofort den Motor ab und wenden sich an das Fiat-Kundendienstnetz.

Gelbe Kontrollleuchten

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel ABS STÖRUNG

Beim Drehen des Schlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder ausgehen. Die Kontrollleuchte leuchtet, bei einigen Versionen zusammen mit der entsprechenden Meldung auf dem Display, wenn das System nicht funktioniert. In diesem Fall ist die Bremsanlage unverändert einsatzfähig, aber die Leistungen des ABS-Systems stehen nicht zur Verfügung.

Vorsichtig weiterfahren und schnellstens das Fiat-Servicenetz aufsuchen.

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel BEIFAHRERAIRBAG/SEITENAIRBAGS DEAKTIVIERT

Die Kontrollleuchte in der Mitte des Armaturenbretts schaltet sich ein, wenn der Front-Airbag auf der Beifahrerseite und der Seitenairbag deaktiviert sind. Bei eingeschaltetem Beifahrerairbag schaltet sich beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR die Kontrollleuchte einige Sekunden lang mit Dauerlicht ein und muss dann erlöschen.

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel CITY BRAKE CONTROL-SYSTEM DEAKTIVIERT (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Die Kontrollleuchte schaltet ein, wenn eine Störung am City Brake Control-System über das Setup-Menü erfasst wird.

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel STÖRUNG EOBD-SYSTEM/EINSPRITZUNG

Unter normalen Bedingungen leuchtet die Kontrollleuchte beim Drehen des Zündschlüssels auf Position MAR auf, muss aber nach dem Anspringen des Motors erlöschen.

Sollte die Kontrollleuchte weiterhin leuchten oder während der Fahrt aufleuchten, funktioniert die Einspritzanlage nicht korrekt: dauerndes Leuchten: zeigt eine Störung in der Kraftstoffversorgung/Zündung, die hohen Abgaswerte, möglichen Leistungsverlust, schlechtes Fahrverhalten und hohen Verbrauch verursachen könnte.

Unter diesen Bedingungen kann die Fahrt fortgesetzt werden, wobei jedoch eine starke Belastung des Motors und hohe Geschwindigkeiten zu vermeiden sind. Die längere Benutzung des Fahrzeuges bei eingeschalteter Kontrollleuchte kann Schäden verursachen. Bitte schnellstmöglich das Fiat-Servicenetz aufsuchen.

Die Kontrollleuchte erlischt nach der Fehlerbehebung, aber das System speichert die Meldung dennoch.

HINWEIS Für Benzinmotoren: Wenn die Kontrollleuchte blinkt, bedeutet dies, dass der Katalysator beschädigt sein könnte. In diesem Fall das Gaspedal loslassen und auf niedrige Drehzahlen gehen, bis die Kontrollleuchte aufhört zu blinken. Mit niedriger Geschwindigkeit weiterfahren, jedoch Situationen vermeiden, die ein weiteres Blinken verursachen könnten und schnellstmöglich eine Werkstatt das Fiat-Servicenetz aufsuchen.

STÖRUNG DES HYBRIDSYSTEMS (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Im Falle einer Störung des Hybrid-Systems erlöschen alle Stufen in der Batterieladeanzeige und die Kontrollleuchte und/oder die Leuchte und/oder das Symbol können aufleuchten.

Umgehend das Fiat-Servicenetz aufsuchen.

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel ESC-SYSTEM (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Beim Drehen des Schlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder ausgehen. Geht die Kontrollleuchte nicht aus oder bleibt sie während der Fahrt eingeschaltet, bei einigen Versionen zusammen mit einer entsprechenden Meldung auf dem Display, wenden Sie sich bitte an das Fiat-Servicenetz. Ein Blinken der Kontrollleuchte während der Fahrt zeigt den Eingriff des ESC-Systems an.

Defekt am Hill Holder

Die Kontrollleuchte leuchtet, bei einigen Versionen zusammen mit der entsprechenden Meldung auf dem Display, wenn das Hill Holder-System nicht funktioniert.

Umgehend das Fiat-Servicenetz aufsuchen.

Fehlbetrieb ELD-System (Für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Die Kontrollleuchte leuchtet, bei einigen Versionen zusammen mit der entsprechenden Meldung auf dem Display, wenn das ELD-System nicht funktioniert.

Bitte in diesem Fall umgehend das Fiat-Servicenetz aufsuchen.

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel FIAT CODE-SYSTEM STÖRUNG

Die Kontrollleuchte (oder das Symbol am Display) leuchtet, bei einigen Versionen zusammen mit der entsprechenden Meldung auf dem Display, wenn das Fiat CODE-System nicht funktioniert. Bitte in diesem Fall umgehend das Fiat-Servicenetz aufsuchen

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel KRAFTSTOFFRESERVE - BESCHRÄNKTE REICHWEITE

Die Kontrollleuchte schaltet ein, wenn noch ca. 5 bis 7 Liter Kraftstoff im Tank sind. Bei einer Reichweite von weniger als 50 km (oder dem entsprechenden Wert in Meilen), zeigt das Display einiger Versionen eine entsprechende Meldung an.

HINWEIS Blinkt die Kontrollleuchte während der Fahrt, heißt das, dass eine Störung an der Anlage vorliegt. In diesem Fall Fiat-Servicenetz aufsuchen, um die Anlage prüfen zu lassen.

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel NEBELSCHLUSSLEUCHTE

Die Kontrollleuchte wird eingeschaltet, wenn die Nebelschlussleuchte aktiviert wird.

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel ALLGEMEINE FEHLERMELDUNG (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Die Kontrollleuchte schaltet unter folgenden Bedingungen ein.

Tempolimit überschritten (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Die Kontrollleuchte geht an, wenn das Fahrzeug die im Setup-Menü eingegebene Grenzgeschwindigkeit überschreitet. Wenn das Fahrzeug diesen Wert überschreitet, ertönt ein akustisches Signal und bei einigen Versionen wird eine entsprechende Meldung auf dem Display angezeigt.

Eingriff/Störung Kraftstoffunterbrechungssystem

Die Kontrollleuchte leuchtet, bei einigen Versionen zusammen mit der entsprechenden Meldung auf dem Display im Falle eines Eingriffs/einer Störung des Kraftstoffunterbrechungssystems.

Systemstörung Start&Stop (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Die Kontrollleuchte schaltet sich ein, wenn eine Störung am Start&Stop-System erfasst wird. Im Falle eines Fehlzustandes des Start&Stop-Systems wenden Sie sich an das Fiat-Kundendienstnetz.

Vorübergehender oder permanenter Fehler des Systems City Brake Control (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Die Kontrollleuchte geht an, bei einigen Versionen mit einer Mitteilung auf dem Display, wenn ein vorübergehender oder permanenter Fehler am System City Brake Control festgestellt wird. Ist der Fehler permanent, bitte das Fiat-Servicenetz aufsuchen, um das System überprüfen zu lassen.

Airbag Störung

Das Blinken dieser Kontrollleuchte, für Versionen/Märkte, wo vorgesehen, deutet auf eine Störung der Airbag-Kontrollleuchte hin. In diesem Fall kann es sein, dass die defekte Kontrollleuchte keine Fehlfunktionen des Airbag-Systems anzeigen kann. Bitte unverzüglich das Fiat-Servicenetz aufsuchen.

Parksensoren Störung (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Die Kontrollleuchte leuchtet, bei einigen Versionen zusammen mit der entsprechenden Meldung auf dem Display, wenn eine Störung an den Parksensoren erfasst wird.

Störung Außenbeleuchtung (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Die Kontrollleuchte leuchtet auf, wenn eine Störung der folgenden Leuchten erfasst wird: Standlichter, Kennzeichenbeleuchtung, Nebelschlussleuchte, Fahrtrichtungsanzeiger, Tagfahrlicht (DRL).

Fehler des Motoröldrucksensors (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Der Fehlzustand des Motoröldrucksensors wird durch das Aufleuchten der Kontrollleuchte an der Instrumententafel angezeigt.

Störung ELD-System (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Die Kontrollleuchte leuchtet zusammen mit der entsprechenden Meldung auf dem Display, wenn eine Störung am Allradantrieb erfasst wird. Umgehend das Fiat-Servicenetz aufsuchen.

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel iTPMS-SYSTEM (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Ungenügender Reifendruck

Ein Dauerlicht der Kontrollleuchte meldet, dass der Druck des Reifens unter den für eine optimale Lebensdauer des Reifens und einen optimalen Kraftstoffverbrauch erforderlichen Wert gesunken ist, und/oder um einen langsamen Druckverlust anzuzeigen.

Auf diese Weise wird der Fahrer vom iTPMS darauf hingewiesen, dass möglicherweise einer oder mehrere Reifen zu wenig Druck haben und vielleicht ein Reifenschaden vorliegt. In diesem Fall raten wir, den korrekten Druckwert zu kontrollieren und wieder herzustellen. Sobald die normalen Betriebsbedingungen des Fahrzeugs wieder hergestellt sind, den Reset-Vorgang für Reifen durchführen.

HINWEIS Fahren Sie nicht mit einem oder mehreren platten Reifen, da die Lenkbarkeit des Fahrzeuges beeinträchtigt werden könnte. In diesem Fall das Fahrzeug vorsichtig und ohne starke Abbremsungen anhalten.

Fehlzustand des iTPMS-Systems/iTPMS vorübergehend deaktiviert

Die Kontrollleuchte blinkt ca. 75 Sekunden lang und bleibt dann fest an, zusammen mit einer Meldung auf dem Display, zur Anzeige dass das System vorübergehend deaktiviert ist oder einen Fehlbetrieb aufweist.

Das System funktioniert erst dann wieder korrekt, wenn die Betriebsbedingungen es erlauben. Sollte dies nicht der Fall sein, muss das Reifen-Reset nach Wiederherstellung der normalen Einsatzbedingungen durchgeführt werden.

Sollte die Anzeige des Fehlbetriebs weiterhin bestehen, so schnell wie möglich das Fiat-Servicenetz aufsuchen.

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel LPG-KRAFTSTOFFRESERVE (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Die Kontrollleuchte wird eingeschaltet, wenn die Restmenge LPG im Behälter unter 1/5 sinkt. Bei einigen Versionen erscheint am Display eine entsprechende Meldung.

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel ERDGAS-RESERVE (Versionen Natural Power)

Die Kontrollleuchte wird eingeschaltet, wenn die Restmenge Erdgas im Behälter unter 1/5 sinkt.

Bei einigen Versionen erscheint am Display eine entsprechende Meldung.

ACHTUNG

  • Die Störung der Kontrollleuchte wird vom Aufleuchten der Lampe angezeigt. Das Airbag-System sorgt auch für die automatische Deaktivierung der Airbags auf der Beifahrerseite (Front-und Seitenairbag, wo vorgesehen). Suchen Sie umgehend das Fiat-Servicenetz auf und lassen Sie die Anlage kontrollieren.

VORSICHT

  • Wenden Sie sich bitte, wenn sich beim Drehen des Zündschlüssels in die Position MAR die Kontrollleuchte nicht einschaltet oder wenn sie während der Fahrt dauerhaft leuchtet oder blinkt (bei einigen Versionen zusammen mit der auf dem Display angezeigten Meldung zusammen mit einem Symbol) so bald wie möglich an das Fiat-Kundendienstnetz. Die Funktionstüchtigkeit der Kontrollleuchte kann mit entsprechenden Geräten von der Verkehrspolizei geprüft werden. Die geltenden Vorschriften des jeweiligen Landes sind zu beachten.

Grüne Kontrollleuchten

ELD-SYSTEM (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Das Blinken der Kontrollleuchte meldet den Eingriff der Differenzialsperrenfunktion (ELD).

GRAVITY CONTROL-SYSTEM (Versionen Panda Cross 4x4)

Das Dauerleuchten der Kontrollleuchte zusammen mit der Anzeige einer entsprechenden Meldung am Display, zeigt die Aktivierung der Gravity Control-Funktion an. Die Deaktivierung der Funktion wird vom Blinken der Kontrollleuchte, einem Warnton und der Anzeige einer entsprechenden Meldung am Display angezeigt.

  UMSCHALTUNG BENZIN/LPG (für Versionen / Märkte, wo vorgesehen)

Fest leuchtende Kontrollleuchte: Benzinbetrieb.

Kontrollleuchte aus: LPG-Betrieb.

UMSCHALTUNG BENZIN/AUTOGAS (für Versionen / Märkte, wo vorgesehen)

Fest leuchtende Kontrollleuchte: Benzinbetrieb.

Kontrollleuchte aus: Erdgas-Betrieb.

NEBELSCHEINWERFER

Die Kontrollleuchte schaltet sich beim Einschalten der Nebelscheinwerfer ein.

STAND- UND ABBLENDLICHT/FOLLOW ME HOME

Stand- und Abblendlicht

Die Kontrollleuchte leuchtet auf, wenn das Stand- oder Abblendlicht eingeschaltet werden.

Follow me home

Die Kontrollleuchte leuchtet, bei einigen Versionen zusammen mit der entsprechenden Meldung auf dem Display, wenn die Vorrichtung "Follow me home" benutzt wird.

FAHRTRICHTUNGSANZEIGER LINKS

Die Kontrollleuchte schaltet sich ein, wenn der Bedienhebel der Fahrtrichtungsanzeiger (Blinker) nach unten geschoben wird, oder zusammen mit dem rechten Blinker, wenn die Warnblinklichttaste gedrückt wird.

FAHRTRICHTUNGSANZEIGER RECHTS

Die Kontrollleuchte schaltet sich ein, wenn der Bedienhebel für die Fahrtrichtungsanzeiger (Blinker) nach oben geschoben wird oder, zusammen mit dem linken Blinker, wenn die Warnblinklichttaste gedrückt wird.

Blaue Kontrollleuchten

FERNLICHT

Die Kontrollleuchte leuchtet beim Einschalten des automatischen Fernlichts auf.

Weiße Kontrollleuchten

ENERGIERÜCKGEWINNUNG (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Die Kontrollleuchte leuchtet während der Energierückgewinnungsphase (Abbremsen bei eingelegtem Gang) zum Aufladen der Hilfsbatterie.

Unter bestimmten Umständen kann die Leuchte beim Schalten kurz aufleuchten. Dies ist keine Störung und das Fahrzeug muss daher auch nicht in die Werkstatt gebracht werden.

Auf dem Display angezeigte Symbole

Das Symbol wird, zusammen mit einer entsprechenden Meldung, bei einer Störung des LPG-Versorgungssystems angezeigt.

Wenden Sie sich in diesem Fall schnellstens an das Fiat-Servicenetz und fahren Sie im Benzinbetrieb weiter.

Das Symbol erscheint zusammen mit einer Meldung im Falle einer Störung des Kraftstoffversorgungssystems (Autogas).

Wenden Sie sich in diesem Fall schnellstens an das Fiat-Servicenetz und fahren Sie im Benzinbetrieb weiter.

FEHLER DES KRAFTSTOFFSTANDGEBERS

Das Symbol leuchtet in Verbindung mit dem Erlöschen aller Markierungen im Falle eines Fehlbetriebs des Kraftstoffstandgebers auf. Umgehend das Fiat-Servicenetz aufsuchen.

SYSTEMSTÖRUNG START&STOP

Das Symbol leuchtet und bei einigen Versionen wird eine entsprechende Meldung am Display eingeblendet, wenn ein Fehlbetrieb der Start&Stop-Automatik eintritt.

Umgehend das Fiat-Servicenetz aufsuchen.

STÖRUNG DES HYBRIDSYSTEMS (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Im Falle einer Störung des Hybrid-Systems erlöschen alle Stufen in der Batterieladeanzeige und die Kontrollleuchte und/oder die Leuchte und/oder das Symbol können aufleuchten.

Umgehend das Fiat-Servicenetz aufsuchen.

START&STOP (Für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Die Meldung auf dem Display wird bei der Aktivierung/Deaktivierung des Start&Stop-Systems, durch Druck der Taste in der Mitte des Armaturenbretts, angezeigt.

Bei aktivem Start&Stop-System ist die LED auf der Taste ausgeschaltet und leuchtet beim Einschalten auf.

GRAVITY CONTROL (Versionen Panda Cross 4x4):  Auf dem Display werden die Einschaltmeldungen, Einschalten nicht zulässig und Abschalten der Gravity Control angezeigt.

SERVICE:  Wenn die planmäßige Wartung ("Scheckheftwartung") bevorsteht, erscheint auf dem Display die Meldung "Service", gefolgt von der Anzahl der Kilometer/Meilen, die bis zur Wartung des Fahrzeugs fehlen. Diese Anzeige erscheint automatisch, wenn der Zündschlüssel auf MAR gedreht wird, und bis zur Fälligkeit der nächsten Inspektion 2.000 km (oder die gleiche Strecke in Meilen), oder, wo vorgesehen, 30 Tage fehlen.

Sie wird bei jedem Drehen des Schlüssels auf MAR oder, für Versionen bzw. Märkte, bei denen dies vorgesehen ist, alle 200 km (oder die gleiche Strecke in Meilen) wiederholt.

Das Fiat-Servicenetz aufsuchen, das außer den im "Plan der planmäßigen Wartung" vorgesehenen Wartungsarbeiten die Nullstellung dieser Anzeige (Reset) vornimmt.

Sicherheit

Instrumententafel und Bordinstrumente

MEHR SEHEN:

Toyota Aygo. Stop & Start-System

Das Stop & Start-System schaltet zum Anhalten und Wiederanfahren des Fahrzeugs den Motor entsprechend der Betätigung des Kupplungspedals aus und erneut wieder ein. Anhalten des Motors Halten Sie das Fahrzeug mit voll durchgetretenem Kupplungspedal an.

Hyundai i10. Automatikgetriebeöl

Automatikgetriebeöl prüfen Der Stand der Getriebeflüssigkeit des Automatikgetriebes sollte regelmäßig geprüft werden. Stellen Sie das Fahrzeug an einer ebenen Stelle ab, ziehen Sie die Handbremse an und überprüfen Sie den Flüssigkeitsstand gemäß nachfolgender Schritte.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.atecde.com