Toyota Aygo  >  Toyota Aygo Betriebsanleitung  >  Beim Auftreten einer Störung  >  Wichtige Informationen  >  Wenn Ihr Fahrzeug aufgrund eines Notfalls angehalten werden muss

Toyota Aygo > Wenn Ihr Fahrzeug aufgrund eines Notfalls angehalten werden muss

Führen Sie in einem Notfall, in dem es unmöglich ist, das Fahrzeug auf herkömmliche Weise zu stoppen, das folgende Verfahren zum Anhalten des Fahrzeugs aus:

  1. Treten Sie ununterbrochen mit beiden Füßen auf das Bremspedal, um es fest nach unten zu drücken.

    Pumpen Sie das Bremspedal nicht wiederholt, da es dadurch zum Anhalten des Fahrzeugs noch stärker betätigt werden muss.

  2. Stellen Sie den Schalthebel auf N.
  • Wenn der Schalthebel auf N geschaltet werden konnte
  1. Halten Sie das Fahrzeug nach dem Abbremsen an einer sicheren Stelle am Straßenrand an.
  2. Stellen Sie den Motor ab.
  • Wenn der Schalthebel nicht auf N geschaltet werden kann
  1. Halten Sie das Bremspedal weiterhin mit beiden Füßen gedrückt, um das Fahrzeug so stark wie möglich abzubremsen.
  2. Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem: Stellen Sie den Motor ab, indem Sie den Motorschalter auf die Stellung "ACC" stellen.

4 Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem: Zum Abstellen des Motors halten Sie den Motorschalter mindestens 2 Sekunden lang gedrückt oder drücken ihn mindestens 3 Mal kurz nacheinander.


  1. Halten Sie das Fahrzeug sofort an einer sicheren Stelle am Straßenrand an.

WARNUNG

Wenn der Motor im Fahrbetrieb abgeschaltet wurde

  • Der zur Verstärkung der Bremskraft und Drehkraft des Lenkrads erforderliche Unterdruck wird vollkommen aufgebraucht, sodass für das Betätigen des Bremspedals und Drehen des Lenkrads mehr Kraft aufgewendet werden muss. Bremsen Sie das Fahrzeug soweit wie möglich ab, bevor Sie den Motor abschalten.
  • Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem: Versuchen Sie niemals, den Schlüssel abzuziehen, da dadurch das Lenkrad blockiert wird.

Maßnahmen im Notfall

Warnblinkanlage

MEHR SEHEN:

Toyota Aygo. Einbau von Kinderrückhaltesystemen mit einem Sicherheitsgurt

Nach hinten gerichteter - Säuglingssitz/Kindersitz Stellen Sie das Kinderrückhaltesystem so auf den Rücksitz, dass es nach hinten zeigt. Führen Sie den Sicherheitsgurt durch das Kinderrückhaltesystem, und rasten Sie die Schlosszunge im Gurtschloss ein.

Ford Ka. Erweiterung des gepäckraums

Teilweise Erweiterung (50/50) (wo vorgesehen) Abb. 45 Der geteilte Rücksitz ermöglicht eine teilweise oder vollständige Erweiterung des Kofferraumes. Vorgehen: Ziehen Sie die Kopfstützen des Rücksitzes (wo vorgesehen) heraus.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2022 - All Rights Reserved - www.atecde.com