Ford Ka  >  Ford Ka Betriebsanleitung  >  Beschreiibung des fahrzeugs  >  Deckenleuchte  >  Vordere deckenleuchte

Ford Ka > Vordere deckenleuchte

Das transparente Element kann drei Stellungen einnehmen:

  • Druck auf rechte Seite: Licht immer ausgeschaltet;
  • Druck auf linke Seite: Licht immer eingeschaltet;
  • bei Mittelstellung (neutral): schaltet sich das Licht beim Öffnen oder Schließen der Türen automatisch ein und aus.

HINWEIS Prüfen Sie vor dem Aussteigen, ob sich beide Schalter in Mittelstellung befinden, so dass die Lichter bei geschlossenen Türen ausgeschaltet sind und das Entladen der Batterie verhindert wird.

Bei einigen Versionen erfolgt das Ein- und Ausschalten nur beim Öffnen und Schließen der vorderen Tür auf der Fahrerseite.

Werden die Türen mit der Fernbedienung entriegelt, wird eine Zeitsteuerung von ca.

10 Sekunden aktiviert. Werden die Türen mit der Fernbedienung verriegelt, erlischt die Deckenleuchte.

Zeitschaltung der Deckenleuchte (Mittelstellung der Lichtscheibe)

Vorgesehen sind drei Einstellungen:

  • beim Öffnen einer Tür wird eine Zeitschaltung drei Minuten lang aktiviert, die bei jeder Türöffnung erneut aktiviert wird;
  • beim Herausziehen des Schlüssels aus dem Zündschalter innerhalb von zwei Minuten nach dem Ausschalten des Motors wird eine Zeitschaltung für etwa 10 Sekunden aktiviert;
  • beim Entriegeln der Türen (dies kann sowohl mit Fernbedienung als auch mit Schlüssel an der fahrerseitigen Tür erfolgen) wird eine Zeitschaltung für etwa 10 Sekunden aktiviert

Zum Ausschalten sind zwei Vorgehensweisen vorgesehen:

  • beim Schließen aller Türen wird die Zeitschaltung für drei Minuten deaktiviert und eine für 10 Sekunden aktiviert. Diese Zeitschaltung wird deaktiviert, wenn der Schlüssel in die Stellung MAR gebracht wird;
  • beim Verriegeln der Türen (dies kann sowohl mit Fernbedienung als auch mit Schlüssel an der fahrerseitigen Tür erfolgen) wird die Deckenleuchte ausgeschaltet.
  • Die Deckenleuchten werden auf jeden Fall nach 15 Minuten ausgeschaltet, um die Lebensdauer der Batterie zu schützen.

Kofferraumbeleuchtung

Deckenleuchte

MEHR SEHEN:

Hyundai i10. Feststellbremse

Überprüfen der Feststellbremse Prüfen Sie den Hebelweg der Fests-tellbremse, indem Sie die Anzahl der "Rastungen" zählen, die Sie beim Anziehen des Handbremshebels hören. Weiterhin muss die Feststellbremse allein in der Lage sein, das Fahrzeug auf deutlich abschüssigem Gefälle zu halten.

Hyundai i10. Abgaskontrollsystem Verdampfung

Dieses System hindert die Treibstoffdämpfe daran, in die Atmosphäre zu gelangen. Aktivkohlebehälter Kraftstoffdämpfe welche im Inneren des Tanks gebildet werden, werden absorbiert und im Aktivkohlebehälter gelagert. Läuft der Motor, werden die Kraftstoffdämpfe durch das Spülmagnetventil in den Ansaugtrakt gesaugt.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2022 - All Rights Reserved - www.atecde.com