Ford Ka  >  Ford Ka Betriebsanleitung  >  Im notfall  >  Reifenwechsel  >  Erneuter einbau des normalen rades  >  Nach beendeter Arbeit

Ford Ka > Nach beendeter Arbeit

  • das Notrad D-Abb. 3 im entsprechenden Fach im Kofferraum ablegen;
  • den halb geöffneten Wagenheber wieder in seinem Behälter C verstauen und fest in die Aufnahme drücken, um Vibrationen während der Fahrt zu vermeiden;
  • die benutzten Werkzeuge wieder in die im Werkzeugkasten vorgesehenen Aufnahmen einsetzen;
  • den Behälter mit den Werkzeugen in das Reserverad legen und mit der Blockiervorrichtung B sichern;
  • die Verkleidung des Kofferraums wieder richtig anbringen.

ACHTUNG In schlauchlose Reifen dürfen keine Schläuche verwendet werden.

Regelmäßig den Fülldruck der Fahrzeugreifen und den des Notrades überprüfen.

Reifenreparaturkit

Ausführungen mit Leichtmetallfelgen

MEHR SEHEN:

Toyota Aygo. Arten von Kinderrückhaltesystemen

Kinderrückhaltesysteme werden nach der Euro-Norm ECE No.44 in die folgenden 5 Gruppen unterteilt: Gruppe 0: Bis 10 kg (0 bis 9 Monate) Gruppe 0+: Bis 13 kg (0 bis 2 Jahre) Gruppe I: 9 bis 18 kg (9 Monate bis 4 Jahre) Gruppe II: 15 bis 25 kg (4 Jahre bis 7 Jahre) Gruppe III: 22 bis 36 kg (6 Jahre bis 12 Jahre) Diese Betriebsanleitung beschreibt die drei folgenden, herkömmlichen Arten von Kinderrückhaltesystemen, die mit Sicherheitsgurten befestigt werden können: S

Hyundai i10. Systembedienung

Lüftung Stellen Sie den Lüftungsmodus auf die position. Stellen Sie die Frischluftzufuhr ein. Stellen Sie die gewünschte Temperatur ein. Stellen Sie die gewünschte Gebläsedrehzahl ein. Heizung Stellen Sie den Lüftungsmodus auf die position.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2023 - All Rights Reserved - www.atecde.com