Fiat Panda  >  Fiat Panda Betriebsanleitung  >  Multimedia  >  Uconnect Mobile

Fiat Panda > Uconnect Mobile

KURZANLEITUNG

Fiat Panda. Multimedia

Allgemeine Funktionen

Fiat Panda. Multimedia

Radio-Funktionen

Fiat Panda. Multimedia

LENKRADBEDIENTASTEN

Fiat Panda. Multimedia

Fiat Panda. Multimedia

Funktion Multimedialer Datenleser

Fiat Panda. Multimedia

De Funktionen der Lenkradbedientasten werden mit Loslassen der jeweiligen Taste aktiviert.

ALLGEMEINES

Das Uconnect Mobile-System ist mit den folgenden Funktionen ausgestattet:

Radio

  • PLL-Abstimmung in den Frequenzbereichen FM/AM/DAB (wo vorhanden);
  • RDS (Radio Data System) mit Funktion TA (Verkehrsnachrichten) - TP (Sender mit Verkehrsnachrichten) - EON (Enhanced Other Network) - REG (regionale Sender);
  • AF: Auswahl Suche anderer Frequenzen im RDS-Modus;
  • Automatische/manuelle Senderabstimmung
  • FM-Mehrwege-Detektor; Manuelle Speicherung von 36 oder 54 Sendern: 18 auf dem FM-Band (6 auf FM-A, 6 auf FM-B und 6 auf FM-C) und 18 auf AM (6 auf AM-A, 6 auf AMB und 6 auf AM-C) und 18 auf DAB (wo vorhanden);
  • Funktion SPEED VOLUME: automatische Regelung der Lautstärke in Abhängigkeit von der Fahrzeuggeschwindigkeit;
  • Automatische Wahl Stereo/Mono.

Bereich Audio

  • Funktion Mute;
  • Funktion Soft Mute;
  • Funktion Loudness;
  • Grafischer 7-Band-Equalizer;
  • Getrennte Regelung Tiefen/Höhen;
  • Balance Kanäle rechts/links.

Bluetooth

Für die Funktionen des Bluetooth, siehe Angaben in diesem Kapitel.

USB

Für die Funktionen des USB, siehe Angaben in diesem Kapitel.

FUNKTIONEN UND EINSTELLUNGEN

Einschalten

Das Uconnect Mobile-Systeme wird mit einem kurzen Druck der Taste (ON/OFF) eingeschaltet.

Wird das Uconnect Mobile-System eingeschaltet, wenn der Zündschlüssel von der Startvorrichtung abgezogen ist, schaltet es sich automatisch nach etwa 20 Minuten aus (wenn diese Zeit eingestellt wurde). Nach dem automatischen Ausschalten ist es möglich, das Uconnect Mobile-System für weitere 20 Min. durch Drücken der Taste (ON/OFF) einzuschalten.

Ausschalten

Längerer Druck der Taste (ON/OFF).

Lautstärkeregelung

Um die Lautstärke zu regeln, drehen Sie den Drehring .

Bei Änderung der Lautstärke während der Übertragung einer

Verkehrsmeldung, wird die neue Einstellung nur bis zu deren Ende beibehalten.

Funktion Mute

Zum Aktivieren der Mute-Funktion die Taste an den Lenkradbedientasten drücken.

Bei Radio als Quelle erscheint die Option "MUTE" in Verbindung mit der aktivierten Quelle. Zum Deaktivieren der Mute-Funktion erneut die Taste an den Lenkradbedientasten drücken.

Audio-Einstellungen

Die vom Audio-Menü angebotenen Funktionen unterscheiden sich je nach dem aktiven Kontext: AM/FM und DAB (wo vorhanden)/USB/Bluetooth.

Zur Änderung der Audio-Funktionen, kurz die Taste AUDIO drücken. Nach dem ersten Drücken de Taste AUDIO, wird auf dem Display der Wert des Basspegels für die in diesem Moment aktive Quelle angezeigt (z.B. befindet man sich im FM-Modus, zeigt das Display die Anzeige "FM Bass + 2").

Zum Durchblättern der Menüfunktionen die Tasten oder verwenden.

Zum Ändern der Einstellungen für die gewählte Funktion die Tasten oder verwenden.

Auf dem Display erscheint der aktuelle Status der gewählten Funktion.

Die vom Menü gesteuerten Funktionen sind:

  • BASS: Regelung der Tiefen;
  • TREBLE: Regelung der Höhen;
  • BALANCE: Regelung der Balance rechts/links;
  • FADER: Regelung der Balance vorne/hinten (wo vorgesehen);
  • LOUDNESS: Aktivierung/Deaktivierung der Erhöhung der tiefen und hohen Töne;
  • EQUALIZER: Aktivieren und Auswahl der werkseitig voreingestellten Equalizer;
  • MY EQ: Einstellung des individuellen Equalizers.

MENÜ

Funktionen der Taste MENU

Zum Aktivieren der Funktion Menü kurz die Taste MENU drücken. Zum Durchblättern der Menüfunktionen die Tasten oder verwenden.

Zum Ändern der Einstellungen für die gewählte Funktion die Tasten oder verwenden.

Die vom Menü gesteuerten Funktionen sind:

  • AF SWITCHING: automatische Aktivierung/Deaktivierung der Wahl des Senders mit dem stärkeren, vom gleichen Programm übermittelten Signal.

    HINWEIS Durch Aktivieren der AF wird, wo vorhanden, FM following in DAB freigeschaltet (mit schwachem DAB-Signal wechselt das Autoradio automatisch in FM und schaltet dann auf DAB zurück, sobald das Signal vorhanden ist).

  • TRAFFIC INFORMATION: Aktivierung/Deaktivierung der Verkehrsinformationen.

    HINWEIS Die Verkehrsinformationen werden nur aktiviert, wenn sie in dem Sender, der die Meldungen überträgt, eingestellt wurden.

  • DAB INFO CATEGORIES (nur bei aktivem DAB-Frequenzband verfügbar): Aktivieren/Deaktivieren der einzelnen Kategorien (Financial, News flash, Program info, Spec event, Sport report, Warning, Weather).
  • REGIONAL MODE: Aktivierung/Deaktivierung der regionalen Programme.
  • MP3 DISPLAY: Display-Einstellung der MP3.
  • SPEED VOLUME: geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung.
  • RADIO ON VOLUME: Aktivierung/Deaktivierung der maximalen Lautstärkengrenze des Radios.
  • RADIO OFF: Auswahl des Ausschaltmodus.
  • SYSTEM RESET: Wiederherstellung der Werkseinstellungen.

    Zum Verlassen der Funktion Menü erneut die Taste MENU erneut drücken.

    HINWEIS Die Einstellungen AF SWITCHING, TRAFFIC INFORMATION und REGIONAL MODE sind nur im FM-Modus möglich.

RADIO (Tuner)

Um die Funktion Radio zu wählen, während eine andere Audioquelle gehört wird, kurz die Taste RADIO mehrmals drücken, um das gewünschte Band FM, AM oder DAB (wo vorhanden) zu wählen.

Nach Aktivierung des Radio-Modus zeigt das Display den Namen (nur bei RDS-Sendern), die Frequenz des gewählten Radiosenders, den gewählten Frequenzbereich (z.B. FMA) sowie die Nummer der Vorwahltaste (z.B. P1) an.

Mit jedem Tastendruck werden zyklisch die Empfangsbereiche FM, AM und DAB (wo vorhanden) gewählt.

Vorwahltasten

Die Tasten mit den Symbolen von 1 bis 6 ermöglichen die Einrichtung der folgenden Vorwahl:

  • 18 im Empfangsbereich FM (6 in FMA, 6 in FM-B e 6 in FM-C);
  • 18 im Empfangsbereich AM (6 in AM-A, 6 in AM-B e 6 in AM-C).

Um einen vorgewählten Sender aufzurufen, den gewünschten Empfangsbereich mithilfe der RADIO Taste wählen, dann die Taste ABC drücken, um den voreingestellten Bereich (A, B oder C) zu wählen und schließlich kurz die entsprechende Taste der Vorauswahl (von 1 bis 6) drücken.

Bei Betätigung der entsprechenden Vorwahltaste für mehr als 2 Sekunden wird der abgestimmte Sender gespeichert. Die Speicherung wird durch ein akustisches Signal bestätigt.

Automatische Senderabstimmung

Kurz die Taste oder betätigen, um den automatischen Suchlauf zur Abstimmung des nächsten Senders einzuleiten, der in der gewählten Richtung empfangen werden kann.

Manuelle Abstimmung

Den gewünschten Frequenzbereich wählen und dann kurz und wiederholt die Taste oder betätigen, um den Suchlauf in der gewünschten Richtung zu beginnen. Wird die Taste oder länger gedrückt, erfolgt eine schnelle Suche, die beim Loslassen der Taste endet.

USB-MODUS

Zum Aktivieren des USB-Modus den entsprechenden Audioträger (USB oder eine andere Vorrichtung) in den USB-Port am Armaturenbrett im Fahrzeug stecken. Wird ein USB-Audioträger bei eingeschaltetem System eingesteckt, beginnt dieser mit der Wiedergabe der darauf gespeicherten Titel.

HINWEIS Einige USB-Sticks werden vom Uconnect Mobile-System möglicherweise nicht unterstützt: In diesem Fall erfolgt keine automatische Umschaltung von der "Radio"-Funktion auf die "Media"-Funktion. Sollte die Wiedergabe des genutzten Geräts nicht erfolgen, ist dessen Kompatibilität zu überprüfen, indem die "Media"- Funktion gewählt wird: Auf dem Display des Uconnect Mobile-Systems wird eine entsprechende Meldung angezeigt.

HINWEIS Nach der Verwendung des USB-Ladeanschlusses wird empfohlen, das Gerät (Smartphone) zu trennen, indem immer zuerst das Kabel aus dem Fahrzeuganschluss abgezogen wird und nie aus dem Gerät. Lose oder nicht korrekt abgezogene Kabel können die Ladefunktion und/oder den Zustand des USB-Anschlusses beeinträchtigen.

HINWEIS Die USB-Ports verwalten die Datenübertragung von Pen Drive/Smartphone etc. und das langsame Laden, das nicht immer garantiert ist, da dies vom Gerätetyp/- marke eines externen Geräts abhängt.

BLUETOOTH

Die Bluetooth-Technologie erlaubt Ihnen, Ihr Mobiltelefon über die Freisprechanlage des Fahrzeuges kabellos zu benutzen. Um die Freisprechfunktion zu benutzen muss man ein Mobiltelefon mit Bluetooth- Technologie besitzen. Bezüglich der Auflistung der kompatible Telefone, siehe Webseite: www.mopar.eu/owner.

Die Freisprechfunktion bietet folgende Möglichkeiten:

  • Anrufen einer Telefonnummer durch Sprachbefehl: die Telefonnummer kann durch Aussprechen der einzelnen Zahlen zusammengesetzt werden.
  • Anrufen eines Namens aus dem Telefonverzeichnis über Sprachbefehl: um einen Namen anrufen, der im Verzeichnis des Mobiltelefons gespeichert ist, kann er einfach ausgesprochen werden. Es kann auch ein Namen angerufen werden, der im Telefonverzeichnis gespeichert ist, indem dieser unter jenen ausgewählt wird, die am Multifunktionsdisplay der Instrumententafel angezeigt werden.

    (Diese Funktion verlangt, dass ihr Adressbuch in das Freisprechsystem des Fahrzeuges kopiert wird).

  • Gesprächsannahme - um ein ankommendes Gespräch anzunehmen, einfach die Taste am Lenkrad drücken.
  • Gespräch ablehnen: um ein ankommendes Gespräch abzulehnen, die Taste am Lenkrad länger drücken.

SMS-Nachrichtenleser (nur für Mobiltelefone verfügbar, die diese Funktion unterstützen)

Der SMS-Leser ermöglicht:

  • Durch einen Hinweis auf dem Display der Instrumententafel kann der Eingang einer SMS-Nachricht auf dem Mobiltelefon mit Bluetooth- Technologie gemeldet werden. Dabei wird die Nummer/der Name des Absenders angegeben und das System liest die Mitteilungen vor.
  • Die Liste der auf Ihrem Mobiltelefon eingegangenen Meldung nur verwalten, während der Verbindung mit dem aktiven System.

Kurzanleitung SMSNachrichtenleser (nur für Mobiltelefone, die diese Funktion unterstützen)

Wenn das Bluetooth-Mobiltelefon diese Funktion unterstützt, gibt das System bei Empfang einer neuen SMSein akustisches Signal aus und fragt, ob die Mitteilung gelesen werden soll.

  • Mit "JA" antworten, oder die Taste oder SRC/OK drücken. Das System liest die zuletzt erhaltene Nachricht vor.
  • Mit "NEIN" antworten, oder die Taste drücken. Das System speichert die Nachricht, die bei nächster Gelegenheit, wenn das Telefon mit dem System verbunden wird, gelesen werden kann. Um alle Funktionen und Betriebsarten des SMS-Nachrichtenlesers kennenzulernen, lesen Sie bitte den Paragraph "SMS-Nachrichtenleser" in diesem Abschnitt.

MULTIMEDIA-FUNKTION

Das Menü MEDIA ermöglicht die Anzeige und die Wiedergabe von gespeicherten Titeln auf USB/Audio Bluetooth.

Es wird empfohlen, nur ungeschützte Musikdateien mit unterstützten Erweiterungen zu laden. Befinden sich auf dem USB-Gerät andere Formate, (wie z.B. .exe, .cab, .inf, usw.) könnte dies beim Abspielen Probleme verursachen.

HINWEIS Keine Audio-/Musik- Testdateien abspielen, da diese die Komponenten in Ihrem Fahrzeug beschädigen können.

Um Ihr USB-Gerät an das System anzuschließen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Das Gerät am USB-Port am Armaturenbrett anschließen.
  • Die Startvorrichtung auf MAR stellen.

    Das System beginnt automatisch mit der Wiedergabe Ihrer digitalen Audiotitel. Die Auswahl erfolgt anhand einer Bibliothek, die beim Anschließen des USB-Geräts erzeugt wird.

    Wenn die Erzeugung der Multimedialiste beendet ist, kann das System benutzt werdeb, um die Titel anzuzeigen und zu wählen und um die Wiedergabe zu aktivieren.

Verwaltung der Multimedia- Bibliothek

Mit der MEDIA-Funktion können Sie die digitalen Audiotitel auf Ihrem USB-Gerät entweder mit Spracherkennung oder mit den Bedienungen am Lenkrad auswählen.

Die Musikstücke können wie folgt ausgewählt werden, nach: Ordner, Interpret, Genre, Album und Wiedergabeliste.

Das Hauptmenüs über die Lenkradbedientasten auf dem Display der Instrumententafel aufrufen, die Option USB DURCHSUCHEN wählen und dann SRC/OK drücken.

Eine der folgenden Optionen wählen:

  • ORDNER
  • INTERPRETEN
  • MUSIKARTEN
  • ALBEN
  • PLAYLISTEN und SRC/OK drücken.
  • "ALLES WIEDERG." wählen und mit SRC/OK bestätigen;
  • die gewünschte Option wählen und mit SRC/OK bestätigen.

Es besteht ferner die Möglichkeit, über die Stimmbefehle die gleichen Funktionen aufzurufen:

  • die Taste am Lenkrad drücken und "USB DURCHSUCHEN" aussprechen;
  • eine der verfügbaren Optionen aussprechen: "ORDNER",
  • "INTERPRETEN", MUSIKARTEN", "ALBEN", "PLAYLISTEN";
  • "ALLES WIEDERG." wählen und mit SRC/OK bestätigen;
  • die gewünschte Option wählen und mit SRC/OK bestätigen.

Pause

Um den Titel, den Sie gerade anhören, auf Pause zu stellen, die Taste an der Frontblende des Uconnect Mobile-Systems drücken. Um den unterbrochenen Titel weiterzuhören, drücken Sie die Taste an der Frontblende des Uconnect Mobile- Systems.

Bremsleuchte

Um die Wiedergabe eines Titels zu beenden: den "Stopp" sagen. Um mit der Wiedergabe fortzufahren können Sie auch sagen: "Spielen".

HINWEIS Der Befehl "Spielen" steht nur zur Verfügung, wenn die Wiedergabe mit dem Befehl "Stopp" unterbrochen wurde.

Nächster Titel

Um auf den nächsten Titel mit manueller Betätigung zu wechseln, während der Wiedergabe eines digitalen Titels drücken (Lenkradbedientasten) oder (Bedienelement Uconnect Mobile- System) (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen).

Vorheriger Titel

Um manuell zum vorherigen Titel zu wechseln, während der Wiedergabe eines digitalen Titels drücken (Lenkradbedientasten) oder (Bedienelement Uconnect Mobile- System) (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen).

Wechsel der Audioquelle

Um die aktive Audio-Quelle zu wechseln (Radio, USB, Tuner, Audio Bluetooth) die Taste SRC/OK oder MEDIA auf der Frontblende des Uconnect Mobile-Systems drücken, oder als Sprachbefehl wie folgt sagen: "USB, Radio, Audio Bluetooth Quelle wählen".

HINWEIS Während der Bluetooth- Audiowiedergabe könnte es zu einigen Fehlanzeigen im Vergleich zum Telefon kommen. Dies ist nicht auf das Radio zurückzuführen sondern liegt an den Informationen, die das Telefon sendet.

BLUETOOTH-GERÄT

ZUR BEACHTUNG

  • Der Zugang zum Adressbuch, das in das System kopiert wurde, ist nur möglich, wenn das Mobiltelefon, von dem die Daten kopiert wurden, angeschlossen ist.
  • Die Namen auf der SIM-Karte oder im Speicher Ihres Mobiltelefons können, je nach Modell des Mobiltelefons, auf unterschiedliche Weise auf das System übertragen werden.

Kenntnis der Sprachbefehle

Während dem Dialog mit dem System kann jederzeit der Sprachbefehl "Hilfe" verwendet werden, um detaillierte Anweisungen über die Sprachbefehle zu erhalten.

Registrierung des Bluetooth- Geräts

HINWEIS Diesen Vorgang nur bei stehendem Fahrzeug durchführen.

Für die Registrierung des Mobiltelefons im System wie folgt vorgehen: Manuelles Verfahren:

  • Das Hauptmenü mithilfe der Taste MENÜ aktivieren;
  • die Option EINSTELLUNGEN und dann die Option "Kopplung" wählen.

    Sprachverfahren:

  • drücken und "Einstellungen" sagen. Im Anschluss an die Nachricht "Benutzer anmelden" sagen.
  • Das System zeigt auf dem Display eine Codenummer (PIN), die für die Registrierung benutzt werden muss.
  • Mithilfe der Suchfunktion der Bluetooth-Geräte des Telefons das Gerät "Radio BT" suchen.
  • Nach der entsprechenden Aufforderung am Mobiltelefon bitte den PIN-Code eingeben, der auf dem Display an der Instrumententafel angezeigt wird.

Wurde die Registrierung erfolgreich abgeschlossen, sagt das System "Verbindung läuft" und zeigt danach zur Bestätigung auf dem Display die ID des registrierten Mobiltelefons.

Nach der Registrierung des Geräts, wenn die Funktion von Telefon unterstützt wird, fordert das System automatisch das Herunterladen des Adressbuchs des Mobiltelefons auf das Uconnect Mobile-System an.

HINWEIS Um Funktionsstörungen nach einem Software-Update des Telefons zu vermeiden, wird empfohlen, das Telefon aus der Liste der mit dem Radio gekoppelten Geräte zu entfernen, die vorherige Kopplung des Systems ebenfalls aus der Liste der Bluetooth-Geräte am Telefon löschen und eine neue Einstellung vornehmen.

Ausführen eines Anrufs

  • Das Bedienelement am Lenkrad drücken und "Anrufen" und den Namen im Adressbuch sagen.
  • Wenn das System den Kontakt erkennt, zeigt es auf dem Display die Informationen zu diesem Namen an.
  • Das System erfordert eine Bestätigung der Anfrage. Um den Anruf durchzuführen, "Ja" sagen, andernfalls "Nein".

Alternativ kann eine nicht im Adressbuch vorhandenen Nummer angerufen werden, in dem die Nummer Zahl für Zahl angesagt wird.

Einen ankommenden Anruf verwalten

Wenn Sie ein Telefongespräch erhalten, zeigt das System die Informationen zum Anrufenden an, soweit diese verfügbar sind.

Der ankommende Anruf wird durch Wiedergabe der persönlichen Ruftöne Ihres Mobiltelefons gemeldet (die Verfügbarkeit dieser Funktion hängt von den spezifischen Eigenschaften Ihres Telefons ab).

Einen Anruf annehmen:

  • Um ein Telefongespräch anzunehmen, drücken.
  • Um das Telefongespräch zu beenden, drücken Sie länger als 1 Sekunde.
  • Um einen Anruf abzulehnen: drücken.
  • Um ein Telefongespräch zu ignorieren und den Rufton abzustellen, drücken.

Gespräche in die WARTESCHLEIFE legen

Um ein Telefongespräch in die WARTESCHLEIFE zu legen und das Mikrofon abzuschalten, damit Sie sprechen können, ohne vom Telefongesprächspartner gehört zu werden, drücken Sie .

SPRACHBEFEHLE

Universelle Befehle

  • AUSWAHL DER MEDIENQUELLE;
  • AUSWAHL DER RADIOQUELLE;
  • AUSWAHL DER TELEFONQUELLE;
  • ANRUFEN oder WÄHLEN;
  • MITTEILUNG LESEN;
  • EINSTELLUNGEN;
  • HILFE;
  • ABBRECHEN;
  • WIEDERHOLEN.

Telefonbefehle

  • WÄHLEN;
  • ANRUFEN (gefolgt vom Namen);
  • ANRUFEN (gefolgt von der Nummer);
  • ZURÜCKRUFEN;
  • LETZTE LESEN.

Audio Bluetooth/USB Befehle

  • WIEDERGABE;
  • PAUSE;
  • STOP.

Radio

  • "FM" "AM" ODER "DAB" EMPFANGSBEREICH WÄHLEN.

HINWEIS mittleren Luftdüsen sollten nicht auf das Mikrofon ausgerichtet werden (Abb. 151), weil das Geräusch der auf das Mikrofon ausgerichteten Luft eine Leistungsminderung der Sprachbefehle verursachen könnte.

Fiat Panda. Multimedia

APP PANDA UCONNECT

Zur Nutzung der App Panda Uconnect muss diese vom Apple App Store oder Google Play heruntergeladen werden und das Smartphone mit dem Radio über Bluetooth verbunden werden, wie im Paragraph "Bluetooth-Gerät" in diesem Kapitel beschrieben.

Bezüglich der Auflistung der kompatible Telefone, siehe eLum Webseite von Fiat.

Die Schnittstelle der App kann je nach Nutzung anders ausfallen: mit dem Autoradio verbunden, oder nicht.

Bei einer Verbindung über Bluetooth, kann mit dem Radio über den Bildschirm des Smartphones interagiert werden. Es besteht die Möglichkeit, die Lieblingsmusik über die Auswahl der Quelle, den Titel oder den gewünschten Sender zu hören.

Ferner kann das Adressbuch oder die Betriebsanleitung des Fahrzeugs angezeigt werden, und sofern erforderlich, das Servicenetz angerufen werden.

Nicht verbunden können Informationen zum Zustand des Fahrzeugs mit my:Car und Angaben zum Fahrstil mit eco:Drive abgerufen werden. Ferner kann das Fahrzeug leicht wiedergefunden werden, wenn man sich nicht mehr daran erinnern kann, wo es geparkt wurde.

Radio 7" Touchscreen

Radio - Uconnect Bluetooth

MEHR SEHEN:

Toyota Aygo. Heckscheibenwischer und -waschanlage

Durch Drehen des Hebelendes werden Heckscheibenwischer und -waschanlage eingeschaltet. Aus Normaler Wischerbetrieb Doppelbetrieb Waschanlage/ Wischer Waschanlagenbetrieb Heckscheibenwischer und -waschanlage können in folgenden Fällen betätigt werden Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem Der Motorschalter steht in der Stellung "ON".

Hyundai i10. Automatische Klimasteuerung

Die Justierung der Temperatureinstellung führt dazu, dass die Luftströmung, der Lufteinlass und der Lüfter automatisch justiert werden. Verwendung des Automatik-Modus Drücken Sie die Taste AUTO Die Klimaanlage wird automatisch justiert, in Übereinstimmung mit der aktuellen Temperatureinstellung Sie können die Temperatursteuerung auf die gewünschte Temperatur einstellen.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.atecde.com