Fiat Panda  >  Fiat Panda Betriebsanleitung  >  Kenntnis der Instrumententafel  >  Instrumententafel und Bordinstrumente

Fiat Panda > Instrumententafel und Bordinstrumente

INSTRUMENTENTAFEL UND BORDINSTRUMENTE

Die Hintergrundfarbe der Instrumente und ihre Ausführung können je nach Version variieren. Die Kontrollleuchten auf der Instrumententafel können je nach Version/Ausstattung des Fahrzeugs variieren (z.B. LPG, Cross, usw.).

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel

  1. Tachometer (Geschwindigkeitsanzeige)
  2. Multifunktionsdisplay mit digitalen Anzeigen für Kraftstofffüllstand und Ladezustand der Hilfsbatterie (für Version 1.0 FireFly) / Kühlflüssigkeitstemperaturanzeige (außer Version 1.0 FireFly)
  3. Drehzahlmesser

LADEZUSTANDANZEIGE DER HILFSBATTERIE (für Version 1.0 FireFly)

Die digitale Anzeige (A) Abb. 46 zeigt den Ladezustand der Hilfsbatterie des Hybridsystems. Die acht Stufen leuchten schrittweise von links nach rechts, wenn die Batterieladung steigt.

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel

DISPLAY

Auf dem Display Abb. 47 werden folgende Informationen angezeigt:

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel

  1. Datum
  2. Eventuelles Einschalten der elektrischen Servolenkung Dualdrive (Meldung CITY)
  3. Scheinwerferstellung (nur bei eingeschaltetem Abblendlicht)
  4. Anzeige der Start&Stop-Funktion (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
  5. Uhrzeit
  6. Kilometerzähler (Anzeige der zurückgelegten Kilometer/Meilen)
  7. Signal Sicherheitsgurt
  8. Außentemperatur (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
  9. Gear Shift Indicator (Anzeige Gangwechsel) (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
  1. Kühlflüssigkeitstemperaturanzeige
  2. Kraftstoffstandanzeige

Für Version 1.0 FireFly

Auf dem Display Abb. 48 werden folgende Informationen angezeigt:

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel

  1. Trip-Daten und -Meldungen
  2. Eventuelles Einschalten der elektrischen Servolenkung Dualdrive (Meldung CITY)
  3. Scheinwerferstellung (nur bei eingeschaltetem Abblendlicht)
  4. Anzeige der Start&Stop-Funktion (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
  5. Uhrzeit
  6. Kilometerzähler (Anzeige der zurückgelegten Kilometer/Meilen)
  7. Signal Sicherheitsgurt
  8. Außentemperatur (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
  9. Empfehlung für den Gangwechsel, der bei abgestelltem Motor einzulegen ist (siehe Kap. "Schaltempfehlung Leerlauf (N)")
  1. Ladezustandanzeige der Hilfsbatterie
  2. Kraftstoffstandanzeige

GEAR SHIFT INDICATOR

Das "GSI"-System (Gear Shift Indicator) empfiehlt dem Fahrer den richtigen Zeitpunkt für einen Gangwechsel über eine entsprechende Meldung auf der Instrumententafel. Über GSI wird der Fahrer darauf hingewiesen, dass das Schalten in einen anderen Fahrgang zu diesem Zeitpunkt eine Kraftstoffeinsparung ergeben würde.

Sobald auf dem Display das Symbol SHIFT UP (SHIFT) erscheint, empfiehlt das GSI ein Hochschalten, während das Symbol SHIFT DOWN (SHIFT) durch das GSI zum Herunterschalten einlädt.

Die Anzeige bleibt solange bestehen, bis der Fahrer schaltet, oder bis die Fahrbedingungen nicht mehr in den Bereich fallen, in dem ein Gangwechsel zur Verbrauchsoptimierung erforderlich ist.

Schaltempfehlung Leerlauf (N)

Wenn die Geschwindigkeit unter 30 km/h sinkt und es die Bedingungen zulassen, empfiehlt der GSI das Getriebe in Neutralstellung zu bringen, indem der Buchstabe "N" und die Anzeige ( (B) Abb. 49) angezeigt werden. Wird in den Leerlauf geschaltet, schaltet sich der Verbrennungsmotor ab, um den Kraftstoffverbrauch zu verringern (Funktion "EXTENDED S&S").

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel

Bei ausgeschaltetem Motor schlägt der GSI den besten Gang vor, wenn Sie den Motor durch Betätigen der Kupplung neu starten möchten.

BEDIENTASTEN

Die Bedientasten befinden sich am Armaturenbrett Abb. 50 .

HINWEIS Je nach Version kann das auf den Tasten dargestellte Ideogramm verschiedene Darstellungen annehmen: und oder und .

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel

  • und   : Die Tasten betätigen und loslassen, um zwischen einzelnen Menüpunkten hin und her zu wechseln oder zum Erhöhen/Senken des angezeigten Wertes.
  • : Kurzes Drücken für Zugriff auf das Menü und/oder Wechsel zur nächsten Bildschirmseite oder zur Bestätigung der gewünschten Wahl.

    Langer Druck auf die Taste für die Rückkehr zur Standardbildschirmseite.

SETUP-MENÜ

Das Menü besteht aus folgenden Optionen:

  • MENÜ
  • HELLIGKEITSSTÄRKE
  • SUMMER GESCHWINDIGKEIT
  • SCHEINWERFERSENSOR (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
  • AKTIVIERUNG/DATEN TRIP B
  • UHRZEIT EINSTELLEN
  • DATUM EINSTELLEN
  • SIEHE RADIO (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
  • AUTOCLOSE (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
  • MASSEINHEIT
  • SPRACHE
  • LAUTSTÄRKE MELDUNGEN
  • BUZZ SICHERHEITSGURTE (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
  • SERVICE
  • AIRBAG / BEIFAHRERAIRBAG (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
  • TAGFAHRLICHT (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
  • REIFENRESET (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
  • CITY BRAKE C. (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
  • RESET ÖLSTAND (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
  • BEENDEN

Deaktivierung vorderer Beifahrerairbag und Sidebag

Diese Funktion ermöglicht die Aktivierung/Deaktivierung des Airbags auf der Beifahrerseite. Vorgehensweise:

  • Die Taste drücken und, nachdem auf dem Display die Mitteilung "Bag pass: Off") (zum Deaktivieren) oder ("Bag pass: On" (für die Aktivierung) durch Drücken der Tasten und angezeigt wird, erneut die Taste drücken;
  • auf dem Display wird die Bestätigungsaufforderung angezeigt;
  • Mit der Taste oder "JA" (zur Bestätigung der Aktivierung/Deaktivierung) oder aber "Nein" auswählen (keine Bestätigung);
  • nochmals die Taste kurz drücken; es erscheint eine Mitteilung zur Bestätigung der ausgeführten Wahl und dann kehrt man auf die Menüanzeige zurück. Wird dagegen die Taste lange gedrückt, kehrt man auf die Standardbildschirmseite zurück, ohne zu speichern.

Reset Ölstand (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Diese Funktion ermöglicht die Nullstellung der Meldung zum Nachfüllen des Öls, die etwa alle 8.000 km erfolgt.

Um diese Anzeige zurückzusetzen, nachdem das Öl nachgefüllt wurde, wie folgt vorgehen:

  • Die Taste kurz drücken. Das Display zeigt die Meldung der Bestätigungsaufforderung der Rücksetzung.
  • Durch den Druck der Tasten oder "Ja" auswählen, um die Anzeige zurückzusetzen, oder "Nein" zum Annullieren des Vorgangs.

TRIP COMPUTER

Mit dem "Trip Computer" können die Fahrzeugdaten des aktuellen Betriebsstatus angezeigt werden, wenn der Zündschlüssel auf MAR gedreht wurde. Diese Funktion besteht aus zwei gesonderten Trip mit den Bezeichnungen "Trip A" und "Trip B", die in der Lage sind, unabhängig voneinander, die "vollständige Fahrstrecke" des Fahrzeugs (Fahrt) zu überwachen.

"Trip A" erlaubt die Anzeige folgender Werte: "Außentemperatur (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)", "Reichweite". "Fahrstrecke", "Durchschnittsverbrauch", "Momentanverbrauch", "Durchschnittsgeschwind", "Fahrzeit (Dauer der Fahrt)", "Energierückgew. A" (Energierückgewinnung A - Version 1.0 FireFly), "T. Kühlfl." (Temperatur der Motorkühlflüssigkeit - Version 1.0 FireFly).

"Trip B" erlaubt die Anzeige folgender Werte: "Reichweite", "Reiseweg B", "Durchschnittsverbrauch B", "aktueller Verbrauch", "Durchschnittsgeschwindigkeit B", "Reisezeit B" (Fahrzeit), "Energierückgew. B" (Energierückgewinnung B - Version 1.0 FireFly). Die "Trip B"-Funktion kann ausgeschlossen werden. Beide Funktionen können auf Null gestellt werden (Reset - Beginn einer neuen Fahrt). Um ein Reset auszuführen, die Taste TRIP am rechten Hebel des Lenkrades drücken und gedrückt halten.

HINWEIS Die Werte "Reichweite", "Momentaner Verbrauch" und "T. Kühlfl." können nicht zurückgesetzt werden.

Temperatur der Motorkühlflüssigkeit (für Version 1.0 FireFly)

Anzeige der Temperatur des Motorkühlmittels mit einer 8-stufigen Anzeige auf 4 Kreisen an Abb. 51.

Mit steigender Temperatur werden die Kreise (A) von links nach rechts allmählich oder vollständig farbig.

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel

Energierückgewinnung (Trip A/Trip B) (für Version 1.0 FireFly)

Die Meldung "Energierückgew. A / En.A XXX.XXkWh" (B) Abb. 52 zeigt den kumulierten Wert der beim Abbremsen des Fahrzeugs (mit eingelegtem Gang) zurückgewonnenen Energie zum Aufladen der Hilfsbatterie.

Fiat Panda. Kenntnis Der Instrumententafel

Die Phase der Energierückgewinnung wird durch das Aufleuchten der Kontrollleuchte auf der Instrumententafel angezeigt.

VORSICHT

  • Ein unzureichender Motorölstand, infolge eines fehlenden Nachfüllens, könnte die normalen Fahrzeugfunktionen beeinträchtigen, bis hin zum Fahrzeugstillstand

Kontrollleuchten und Meldungen

Kenntnis der Instrumententafel

MEHR SEHEN:

Ford Ka. Sitze

VORDERSITZE ACHTUNGAlle Einstellungen dürfen nur bei stehendem Fahrzeug vorgenommen werden. Verstellen in Längsrichtung Abb. 13 Heben Sie den Hebel A und schieben Sie den Sitz vor- oder rückwärts. ACHTUNGPrüfen Sie nach dem Loslassen des Einstellhebels immer, ob der Sitz in den Führungen arretiert ist, indem Sie versuchen, ihn nach vorn und hinten zu schieben.

Ford Ka. Allgemeine hinweise für die verwendung der sicherheitsgurte

Der Fahrer muss vor Beginn der Fahrt alle lokal geltenden gesetzlichen Vorschriften über die Verwendung der Sicherheitsgurte einhalten (und darauf bestehen, dass auch die Fahrgäste dies tun). Vor Beginn der Fahrt immer den Sicherheitsgurt anlegen.

    Handbücher für Autos

    Seiteninformation

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.atecde.com